Freizeit


Fotos: Haus der Geschichte

Haus der Geschichte: Einmal Kumpel sein

Das Virtuelle Bergwerk des WDR

05.02. bis 10.02.2019, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Eintritt frei

(e.b./e.r.) - Für die Zeit nach den Zechenschließungen hat der WDR den Bergleuten und der Bergbaukultur ein digitales Denkmal gesetzt: In Virtual Reality können Besucher vom 5. bis zum 10. Februar in die Welt des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop eintauchen und eine Tour durch das weit verzweigte Stollennetz machen. Oder man schlüpft virtuell in die Kluft eines Bergmanns vor hundert Jahren und erlebt, welchen Strapazen die Kumpel in dieser Zeit ausgesetzt waren.

Das Virtuelle Bergwerk vom 5. bis zum 10. Februar zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr offen. Vormittags sowie am Wochenende werden keine Termine im Voraus vergeben. Nachmittagstermine können ab dem 22.01.2019 zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr telefonisch unter der Nummer 0228/9165-363 vorreserviert werden.

Zeitzeugen-Aktionstag - Erinnerung an den Steinkohlebergbau

Ende 2018 haben die letzten Steinkohle-Zechen in Bottrop und Ibbenbüren die Förderung eingestellt. Damit ist der traditionsreiche Steinkohlebergbau in Deutschland Geschichte. Aus diesem Anlass sucht Zeitzeugenportal Erinnerungen rund um den Bergbau und die Arbeit unter Tage.

Im Zeitzeugen-Mobil am Haus der Geschichte in Bonn können alle Interessierten am 5. Februar vor der Kamera ihre Geschichten erzählen. Zudem stellt das Team des Zeitzeugenportals seine Arbeit vor und steht für Fragen sowie Anregungen zur Verfügung.