Gesundheit


Rollator-Kurs, Infos über Lungenfibrose und Tag der offenen Tür

(m.g.) Am Mittwoch, den 22. Mai, bietet das Johanniter-Krankenhaus einen Rollator-Fitness-Kurs an. Denn der Rollator ist nicht nur ein Hilfsmittel für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern kann auch als „Sportgerät“ zur Erhaltung oder Wiederherstellung der allgemeinen Fitness, Gesundheit und Mobilität eingesetzt werden. Der Rollator als „Sportgerät“ fördert nicht nur die aufrechte Haltung und stärkt das Herz-Kreislauf- System. Mit dem Rollator lässt sich auch die Koordination verbessern und das Gleichgewicht schulen. Gleichzeitig werden in dem Kurs erfolgreiche Strategien für die Umsetzung im Alltag trainiert. Der Kurs geht von 14:30 bis 15:15 Uhr. Veranstaltungsort ist die Tagesklinik der Geriatrie des Johanniter-Krankenhauses (2. Etage im Rheinflügel) in Johanniterstraße 3, 53113 Bonn. Der Kurs ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Am Donnerstag, den 23. Mai, veranstalten die GFO Kliniken Bonn und der Verein Lungenfibrose einen Patiententag zur Lungenfibrose. Luftnot und körperliche Schwäche - das sind typische Anzeichen der Lungenfibrose. In Deutschland leiden rund 50.000 Menschen an der seltenen Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Gerade seltene Erkrankungen sind für Patienten häufig belastend: Zahlreiche Arztwechsel sind vorprogrammiert, der Weg bis zur richtigen Diagnose kann dauern. Erschwerend kommt die Suche nach der richtigen Ursache und der entsprechenden Therapie hinzu. Aufklärung und Austausch sind das A und O. Der Patiententag bringt Betroffene und Experten zusammen. Spannende Vorträge von Medizinern und Therapeuten der Lungenklinik erwartet die Besucher. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und endet um 16 Uhr. Veranstaltungsort ist der Konferenzraum A der GFO Kliniken Bonn im St. Marien-Hospital, Robert-Koch-Str. 1, 53115 Bonn. Aus organisatorischen Gründen würden sich der Veranstalter über eine Anmeldung, unter der Telefonnummer 0201/48 89 90 oder per Mail freuen: o.drachou@lungenfibrose.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Am Samstag, den 25. Mai, veranstaltet das Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg einen Tag der offenen Tür. Dann haben die Besucher die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses zu werfen. Sie lernen die Fachabteilungen und Stationen kennen und können sich bei Mitmachaktionen, Präsentationen, Infoständen und Fachvorträgen über das umfangreiche Angebot des Hauses informieren. Es gibt Gesundheitschecks: Diabetesberatung, Blutzucker und Blutdruckmessung, Vorträge, Kinderprogramm, Schnupperkurse im Therapiezentrum oder einen Demenzparcour. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Es gibt unter anderem eine Currywurstbude und Getränkestand sowie Kaffee und Kuchen. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und endet um 17 Uhr. Veranstaltungsort ist das Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, Von-Hompesch-Straße 1, 53123 Bonn. Der Besuch ist kostenlos.

17.05.2019