Freizeit


Wachtbergs "Dreizehnte"

(e.r./m.m.) - Dreizehnte was? Nein, nicht Beethovens Klaviersonate Nr.13, es handelt sich um die 13. Wachtberger Kulturwochen vom 05.-21.07.2019.

Gut, Wachtberg ist nicht Worpswede, die berühmte Künstlergemeinde, in der große Namen wohnten und ihrer künstlerischen Arbeit nachgingen. Wachtberg ist eine Gemeinde mit 16 verschiedenen Dörfern und Ortschaften, an den Süden der Stadt Bonn angrenzend und mit einem gesunden Mix dort geborener Bevölkerung und zugezogenem Bildungsbürgertum. Die diesjährigen Wachtberger Kulturwochen finden außerdem zum fünfzigjährigen Bestehen der Gemeinde Wachtberg statt

Die 2007 von Wachtberger Künstlern selbst ins Leben gerufenen Wachtberger Kulturwochen unterscheiden sich von ähnlichen Veranstaltungen in anderen Städten und Gemeinden: Sie präsentieren nicht nur unterschiedliche künstlerische Kompetenz, sie stehen auch für eine lockere Kommunikation zwischen Besuchern und Künstlern, für das Kleinteilige in den unterschiedlichen Ausdrucksformen der ‚schönen Künste‘ und sind authentisch für das Zusammenleben in Wachtberg. 

Besonderes Ambiente

Zur Authentizität zählt die besondere Atmosphäre der zumeist in privatem Ambiente stattfindenden Veranstaltungen. Da wird Kultur begreifbar gemacht und zeigt sich als das, was Kultur ausmacht: Von Mitmenschen für Mitmenschen, zum gemeinsamen Austausch. Über Kunst lässt sich bekanntlich streiten, es geht nicht immer um ‚Hochkultur‘, in erster Linie soll sie Spaß machen und Menschen zusammenbringen.

Da werden wieder Ateliers und private Gärten geöffnet, bekannte und bisher unbekannte Locations werden zu Kunsträumen besonderer Art. Gemeinschafts- und Einzelausstellungen zeigen die Bandbreite bildender Kunst, Konzerte von Volksmusik über Klassik, Chor- und Blasmusik bis hin zu Poprock und Jazz versprechen vielfältigen Hörgenuss und Lesungen laden ein zu lustigen wie besinnlichen Momenten.

Wachtberger Kunstschaffende zeigen aufs Neue, welch großes kulturelles Potenzial in der Ländchen-Gemeinde zuhause ist. Längst sind die Wachtberger Kulturwochen überregional bekannt. Selbst weit angereiste Gäste finden sich zunehmend unter den Fans dieses ‚Kultur pur‘-Events.

Freier Eintritt ... und "Kulturbeutel"

Das alles gibt’s bei freiem Eintritt. „Danke!“ sagen und den Künstler*innen Anerkennung zollen für deren Engagement können die Besucher*innen bei den jeweiligen Veranstaltungen mit einem Obolus in die aufgestellten ‚Kulturbeutel‘.

Das komplette Programm der diesjährigen Wachtberger Kulturwochen gibt es auf BONNDIREKT als ‚Blätterteig‘. Was ist denn das? Das ist eine Programmvorschau zum digitalen Blättern der täglichen Veranstaltungen von 05.-21.07.2019. Probieren Sie es aus und klicken Sie auf diesen Link. Macht Spaß!

Zum Programmheft als "Blätterteig"