Gesundheit


Rollator Fitness und Infos über Blut in den Ausscheidungen

(m.g.) Am Mittwoch, den 17. Juli, bietet das Johanniter-Krankenhaus einen Rollator-Fitness-Kurs an. Denn der Rollator ist nicht nur ein Hilfsmittel für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern kann auch als „Sportgerät“ zur Erhaltung oder Wiederherstellung der allgemeinen Fitness, Gesundheit und Mobilität eingesetzt werden. Der Rollator als „Sportgerät“ fördert nicht nur die aufrechte Haltung und stärkt das Herz-Kreislauf- System. Mit dem Rollator lässt sich auch die Koordination verbessern und das Gleichgewicht schulen. Gleichzeitig werden in dem Kurs erfolgreiche Strategien für die Umsetzung im Alltag trainiert. Der Kurs geht von 14:30 bis 15:15 Uhr. Veranstaltungsort ist die Tagesklinik der Geriatrie des Johanniter-Krankenhauses (2. Etage im Rheinflügel) in Johanniterstraße 3, 53113 Bonn. Der Kurs ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Am Donnerstag, den 18. Juli, veranstaltet das Malteserkrankenhaus Gesundheitsgespräche zu dem Thema „Blut im Urin oder im Stuhl“. Referenten sind PD Dr. Peter Gaßmann, Prof. Dr. Michael Göke und Prof. Dr. Carsten Ohlmann. Im Anschluss an die Vorträge haben die Besucher Gelegenheit, Fragen zu stellen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist die Cafeteria des Malteser Krankenhauses Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, Von-Hompesch-Straße 1, 53123 Bonn. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

12.07.2019