Gesundheit


Infos über Geburt und Rollator-Training

(m.g.) Am 7. August veranstalten die Geriatrie des Johanniter-Krankenhauses und der Verein für Behindertensport Bonn/Rhein-Sieg e.V. ihren nächsten Rollator-Kurs.

Der Rollator als „Sportgerät“ fördert nicht nur die aufrechte Haltung und stärkt das Herz-Kreislauf- System. Mit dem Rollator lässt sich auch die Koordination verbessern und das Gleichgewicht schulen. Gleichzeitig werden in dem Kurs erfolgreiche Strategien für die Umsetzung im Alltag trainiert: Wie überwinde ich Hindernisse und Stufen? Wie verhalte ich mich auf abschüssigem Gelände? Wie gelingt das Hinsetzen und Aufstehen ohne Probleme? Wie setze ich die Bremsen richtig ein und was haben die Bremsen mit Kurven zu tun? Alle diese Fragen werden in dem neuen Schnupperkurs Rollator-Fitness beantwortet.
Termin und Ort: Mittwoch  7. von 14:30 Uhr bis 15:15 Uhr, in der Tagesklinik der Geriatrie des Johanniter-Krankenhauses (2. Etage im Rheinflügel) Johanniterstraße 3, 53113 Bonn.

Der Kurs ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach kommen und mitmachen.

Die Geburtsstation des Bonner Johanniter-Krankenhauses veranstaltet am 7. August um 18 Uhr im Großen Saal (4. Etage) des Johanniter-Krankenhauses, Johanniterstr. 3-5, 53113 Bonn, ihren nächsten Informationsabend zur Geburtsstation. Werdende Eltern sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Da in Bonn als UN-Standort viele Menschen leben, die deutsch nicht als Muttersprache erlernt haben, wird der Informationsabend in den Sprachen Deutsch und Englisch angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.