Bonn Rhein-Sieg

Interview: Capitals können sich sehen lassen

(m.g.) Der 1. Baseballclub Bonn Capitals stellt mit seiner Bundesligamannschaft eines der besten Teams in Deutschland. Diese und letzte Saison spielten die Baseballer im Finale um die deutsche Meisterschaft.  Letzes Jahr reichte es nur zur Vizemeisterschaft. Am Sonntag gewannen die Capitals das letzte Finalspiel gegen die Heidenheimer Heideköpfe und sind nun Deutscher Meister. Glückwunsch. Der Club hat rund 250 Mitglieder und insgesamt elf Teams, die in verschiedenen Ligen und Altersklassen[mehr]

Es muss mehr über Organspende geredet werden

(m.g.) Bundesgesundheitsminister Jens Spahn von der CDU will aufgrund der sinkenden Spenderzahlen die rechtliche Verpflichtung der deutschen Bürger zur Organspende erhöhen und eine Widerspruchslösung einführen. Das heißt, dass damit jeder Bürger zu einem potenziellen Organspender wird, außer, er oder seine Angehörigen widersprechen ausdrücklich dagegen. Wie – ist allerdings noch offen.  Neue Hoffnung durch Pläne  Allein in NRW warteten Ende letzten Jahres laut der Deutsche Stiftung O[mehr]



Vernissage im Johanniter-Krankenhaus

(m.g.) Ab Donnerstag, dem 4. Oktober, ist im Bonner Johanniter-Krankenhaus wieder Kunst zu sehen. Sylvana Poll und Ute Röhe laden zur Vernissage ihrer gemeinsamen Ausstellung „Naturverbunden“ ein, die Acrylmalereien zeigt. Die zwei Malerinnen haben sich auf ihrem künstlerischen Weg immer wieder getroffen, beim Lernen, beim Erarbeiten gemeinsamer Ausstellungen und im Austausch über kreative Prozesse in der Auseinandersetzung mit Leinwand und Farbe.  „Wir zwei wollen Licht, Weite und Details[mehr]



Stadtbahn: Der Weg zur Barrierefreiheit ist holprig

(m.g.) Die Stadt Bonn arbeitet an einer Mammutaufgabe. Denn bis zum 1. Januar 2022 müssen alle Haltestellen der Stadtbahnlinien barrierefrei ausgebaut sein. So schreibt es das Personenbeförderungsgesetz vor. Bei der Stadtbahn Bonn sind das 81 Haltestellen. Viel Zeit bleibt nicht mehr.  Bei der Stadt ist man sich der Größe der Herausforderung bewusst. „Das Ziel ist es, alle Stadtbahnhaltestellen bis dahin barrierefrei umgestaltet zu haben. Tatsächlich ist das aber auch abhängig von den Prüf[mehr]



Von Norbert Alich bis Karl Lagerfeld

Schauspieler und Politiker, Musiker und Maler, Weltstars und Partygrößen (e.b.) - Donka Müller hatte sie alle vor ihrer Kamera: Robert de Niro und Hanna Schygulla, Joschka Fischer und Rita Süssmuth, Juliette Gréco und David Bowie, Dolly Buster und Karl Lagerfeld, um nur einige Namen zu nennen. Dazu Stars und Sternchen eines glitzernden öffentlichen Lebens, aber auch zahlreiche Unbekannte, die sie fesselten, von unbekannten „rheinischen Schönheiten“ bis zu Obdachlosen im Bonner Loch. Die Foto[mehr]



Lesefest Käpt'n Book

Käpt’n Book geht an und aufs Land (e.b.(e.r.) - Beeindruckende Zahlen: 536 Veranstaltungen an 194 Orten in Bonn und der Region. Das ist das Rheinische Lesefest Käpt’n Book. Es findet zwischen 30. September und 14. Oktober 2018 statt. "Wir sind sehr stolz: Das Lesefest hat sich zu einem der größten Festivals für Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland entwickelt", freut sich Bonns Kulturdezernent Martin Schumacher. Es ist die mittlerweile 16. Auflage von Käpt’n Book, zum neunten M[mehr]



Knollenfest: Verkaufsoffener Sonntag findet doch statt

(m.g.) Das Oberverwaltungsgericht Münster hat der Beschwerde der Stadt Euskirchen stattgegeben. Am kommenden Sonntag, den 30. September, dürfen die Geschäfte in der Innenstadt von Euskirchen anlässlich des 16. Knollenfests geöffnet sein. Damit ist das Oberverwaltungsgericht der Argumentation der Gewerkschaft ver.di nicht gefolgt, die in erster Instanz vor dem Verwaltungsgericht Aachen erfolgreich gegen den verkaufsoffenen Sonntag in Euskirchen geklagt hatte.  Das Oberverwaltungsgericht Mün[mehr]