Bonn Rhein-Sieg

Paketdienste zu Weihnachten – Augen zu und durch

(m.g.) Der Online-Handel brummt. Damit auch das Paketgeschäft. Die Leute lassen sich immer lieber ihre Produkte von Paketboten nach Hause bringen. Vor allem zur Weihnachtszeit kommen die Paketzusteller nicht mehr hinterher. Das sorgt oft für Frust im Straßenverkehr. Überall in Bonn stehen Lieferfahrzeuge herum und blockieren Zu- und Einfahrten. Parken in zweiter Reihe ist mittlerweile Standard.  Wie damit umgehen, ist die Frage. BONNDIREKT hat sich informiert. Bei der Deutsche Post DHL Gro[mehr]

Führungen über den Alten Friedhof

(e.b.) – Er ist ein Ort der Besinnung mit Einblicken in die Bonner Historie: Der Alte Friedhof lädt zum Schauen und Verweilen ein. Seine Grabstätten sind ein Spiegelbild der Bonner Kultur- und Geistesgeschichte insbesondere des 19. Jahrhunderts.



Der ‚joode‘ Fred

Nach 51 Jahren und zwei Monaten im Dienst der Stadt Bonn verabschiedete sich Fred Fabritius Ende April in den Ruhestand. Schade, denn er zählte zu einer wohl aussterbenden Spezies von Verwaltungsmenschen.



Alanus Hochschule: Studieninfotag am 15. Juni

(e.b.) – Bei der Wahl für das passende Studienfach stellen sich Studienanfänger viele Fragen: Welcher Studiengang ist für mich der richtige? Was gehört in die Bewerbungsmappe für ein Kunststudium? Wie kann ich mein Studium finanzieren? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Abiturienten, Hochschulabsolventen und Berufstätige am Studieninformationstag am Samstag, 15. Juni, an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter.



100 Jahre Nibelungenhalle – 200 Jahre Richard Wagner

(e.b.) – Dieses Jahr feiert die ‚Nibelungenhalle‘ 100. Geburtstag – und, ob Fügung oder Zufall: Genau in diesem Jahr beginnt endlich die lange überfällige Sanierung dieses einzigartigen Baus aus dem späten Jugendstil und beginnenden Art Déco. Festprogramm am 28. und 29. Juni.



Bergungskonzept optimiert Sicherheit für Fahrgäste

(e.b.) – Auf einzelnen freien Strecken der Bonner Stadtbahnen soll die Sicherheit für die Fahrgäste der SWB Bus und Bahn weiter verbessert werden. Die Bahn fährt hier häufig auf einem Damm oder im Einschnitt, so dass sie im Störungs- oder Gefahrenfall von den Fahrgästen schlecht verlassen werden kann.



Generation Golf

Anfangen in der Region: Lange war Golf als Altherrensport verpönt, doch langsam kommt das Spiel mit dem kleinen Ball in der Gesellschaft an. Die größte Hürde für den Einstieg ist der Kopf und nicht das Portemonnaie, denn viele Clubs mit dem Deutschen Golfverband (DGV) an der Spitze bieten Schnupperkurse für kleines Geld an.