Bonn Rhein-Sieg

Kreissparkasse schließt Standorte - mobile Filiale sollen es richten

(m.g.) „Wenn’s um Geld geht Sparkasse.“ So lautete einst der Werbeslogan der Kreissparkasse. Diese Zeiten sind lange vorbei. Der Service bei dem Kreditinstitut lässt zusehends nach.16 Filialen der Kreissparkasse Köln öffneten letzten Freitag zum letzten Mal ihre Türen. Jetzt bleiben sie für immer geschlossen. Die Maßnahme seien die Folge einer „notwendigen Anpassungen im Vertriebsnetz der Sparkasse“, heißt es bei dem Kreditinstitut. Im gesamten Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln werden so 4[mehr]

100 Jahre Nibelungenhalle – 200 Jahre Richard Wagner

(e.b.) – Dieses Jahr feiert die ‚Nibelungenhalle‘ 100. Geburtstag – und, ob Fügung oder Zufall: Genau in diesem Jahr beginnt endlich die lange überfällige Sanierung dieses einzigartigen Baus aus dem späten Jugendstil und beginnenden Art Déco. Festprogramm am 28. und 29. Juni.



Bergungskonzept optimiert Sicherheit für Fahrgäste

(e.b.) – Auf einzelnen freien Strecken der Bonner Stadtbahnen soll die Sicherheit für die Fahrgäste der SWB Bus und Bahn weiter verbessert werden. Die Bahn fährt hier häufig auf einem Damm oder im Einschnitt, so dass sie im Störungs- oder Gefahrenfall von den Fahrgästen schlecht verlassen werden kann.



Generation Golf

Anfangen in der Region: Lange war Golf als Altherrensport verpönt, doch langsam kommt das Spiel mit dem kleinen Ball in der Gesellschaft an. Die größte Hürde für den Einstieg ist der Kopf und nicht das Portemonnaie, denn viele Clubs mit dem Deutschen Golfverband (DGV) an der Spitze bieten Schnupperkurse für kleines Geld an.



Erinnerung an Bücherverbrennung

(e.b./e.r.) – Zahlreiche städtische und nichtstädtische Veranstalter haben sich mit Unterstützung des Kulturamtes der Bundesstadt Bonn zusammengefunden, um am 10. Mai auf dem Marktplatz an die Bücherverbrennung vor 80 Jahren und an die Autoren zu erinnern, deren Werke verbrannt und verboten wurden.



Häusliche Pflege – schon bald ein Kostenfaktor X?

„Jeder will alt werden, aber keiner will es sein“. Treffender als es der deutsche Schauspieler Martin Held einst formulierte, kann man das Für und Wider des Alters nicht beschreiben. In der Werbelandschaft treten die Senioren von heute stets agil, aktiv, reisefreudig und gesund in Erscheinung. Die Kehrseite der Medaille wird gerne ausgespart. Sie aber ist es, mit deren weitreichenden Konsequenzen und finanziellen Folgen sich nicht nur das Gesundheitssystem auseinandersetzen muss. Folgt der ,Anti



Hybridbusse der RVK

(e.b./e.r.) – Emissionsfreier Nahverkehr? Gibt es das? Im Rheinland schon, dort startete die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) schon vor einiger Zeit mit zwei Prototypen auf Zukunftstechnologie: Wasserstoff in Kombination mit Brennstoffzellen.[mehr]