Bonn Rhein-Sieg

Rikscha-Piloten machen Senioren wieder mobil (und glücklich)

(m.g.) Am 24. August sind sie unter dem Motto „Besondere Momente am Rhein“ in Konstanz gestartet. Am morgigen Samstag, also knapp einen Monat später, kommen die 40 Radler des Vereins „Radeln ohne Alter Bonn“ nun endlich in Bonn an. Mit ihrer Deutschlandtour wollen sie auf ihre ehrenamtliche Arbeit aufmerksam machen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Senioren in Bonn glückliche Momente zu bescheren. „Dafür holen wir die Senioren mit unseren Rikschas in ihren Heimen ab und machen eine Fahrr[mehr]

Foto: Bundesstadt Bonn/ Michael Sondermann

Grüne Oase mit Historie

Der Alte Friedhof im Herzen der Bonner Innenstadt Mit Beginn des Frühlings haben auch wieder die regelmäßigen Führungen über den Alten Friedhof begonnen. Die Grabstätten berühmter Bonner Professoren wie August Wilhelm Schlegel, Ernst Moritz Arndt und Karl Simrock oder die Ruhestätten von Robert und Clara Schumann, Beethovens Mutter und Mildred Scheel stehen dabei im Mittelpunkt. Bei den Führungen haben die Teilnehmer Gelegenheit, den berühmtesten Begräbnisplatz Bonns unter sachkundiger Leitung[mehr]



Foto: fotolia.de/ Fotofermer

Telekom startet mit Vectoring-Ausbau

Bonner Region wird schneller Jetzt geht es los: Die Telekom hat mit dem weiteren Ausbau von schnellen Internetanschlüssen im Vorwahlbereich 0228 begonnen. In einem ersten Schritt wird das Unternehmen 33 Kilometer Glasfaser verlegen und 57 Multifunktionsgehäuse neu aufstellen oder mit modernster Technik ausstatten. Dadurch werden 15.000 Haushalte in Holzlar, Lessenich und Oberkassel bis Ende 2015 vectoringfähig. Ebenso profitieren Teile von Wachtberg-Niederbachem und Niederkassel-Mondorf vom [mehr]



"Achtung Lebensgefahr"

Glück im Unglück hatten die Betreiber des Rolandsbogen. Bereits Anfang Februar brach ein Podest des Treppenaufgangs weg und stürzte rund zehn Meter in die Tiefe.



Foto: fotolia.de/grafikplusfoto

Haushaltsausgleich erst im Jahr 2022

Gesamtverschuldung geringer als bisher veranschlagt Die Finanzsituation der Stadt Bonn bleibt weiterhin angespannt. Zwar ist der Fehlbedarf in 2015 mit 46,2 Mio. EUR geringer als ursprünglich veranschlagt, allerdings fallen die Jahre 2016 bis 2024 schlechter aus, als ursprünglich angenommen. Hier ergeben sich über die Jahre Fehlbeträge von insgesamt 230,4 Mio. EUR, die bis 2024 um insgesamt 84,1 Mio. EUR höher sind als im Haushaltsplan-Entwurf. Im Ergebnis wird nach derzeitigem Stand der für 2[mehr]



Wissen was Sache ist

Agenda 21 Aktuell: Neue Ausgabe liegt ausEs kann nicht schaden, wenn man informiert ist, was in der Stadt so alles geplant ist. Die aktuelle Ausgabe der „Agenda 21 Aktuell“ liegt aus und informiert über die Umsetzung der lokalen Agenda in Bonn. In der Ausgabe wird unter anderem die Aktion „Stadtradeln“ thematisiert, die in den ersten drei Maiwochen stattfindet. Vom 1. bis zum 21. Mai radeln die teilnehmenden Bonnerinnen und Bonner, um möglichst viele Kilometer zu sammeln. Der Wettbewerb „Stadt[mehr]



Foto: Stadtwerke Bonn

SWB mit „Einblicken“

Wer? Wo? Was? Warum? Es sind die einfachsten Kinderfragen, die Erwachsene manchmal ganz schön ins Grübeln bringen. Fragen wie: Wo stehen nachts eigentlich die Bonner Stadtbahnen? Woher weiß die digitale Anzeigetafel an der Bushaltestelle, wann der Bus kommt? Antworten auf diese Fragen gibt eine neue Veranstaltungsreihe der SWB Bus und Bahn mit dem Namen „Einblicke“. Interessierten Bonnern bieten die Veranstaltungen einen Blick hinter die Kulissen des städtischen Nahverkehrsunternehmens. „Wir [mehr]