Bonn Rhein-Sieg

Rikscha-Piloten machen Senioren wieder mobil (und glücklich)

(m.g.) Am 24. August sind sie unter dem Motto „Besondere Momente am Rhein“ in Konstanz gestartet. Am morgigen Samstag, also knapp einen Monat später, kommen die 40 Radler des Vereins „Radeln ohne Alter Bonn“ nun endlich in Bonn an. Mit ihrer Deutschlandtour wollen sie auf ihre ehrenamtliche Arbeit aufmerksam machen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Senioren in Bonn glückliche Momente zu bescheren. „Dafür holen wir die Senioren mit unseren Rikschas in ihren Heimen ab und machen eine Fahrr[mehr]

Bonn hat fertig

„Der Tag, an dem Bonn keine Schulden mehr haben wird, ist weit weg, und er rückt mit jedem Jahr, in dem wir zur Finanzierung unseres Lebensstandards neue Schulden machen, in noch weitere Ferne. Wir wollen nicht auf Kosten zukünftiger Generationen leben: Für unsere Kinder keine neuen Schulden – für unsere Enkel eine schuldenfreie Stadt!“



Wo liegen sie denn?

Auf der Suche nach berühmten Grabstätten auf dem Alten Friedhof in Bonn können sich Interessierte jetzt von einer Smartphone-App führen lassen. Möglich macht dies ein Online-Leitsystem für historische Friedhöfe in Deutschland, das unter dem Titel „Wo sie ruhen“ gestartet ist.



Foto: Cornelia Neuhaus

„10 Year Award“ für Post Tower

Amerikanischer Umweltpreis für Architektur Der Post Tower, die Konzernzentrale von Deutsche Post DHL, erhält zwölf Jahre nach seinem Bau eine besondere Auszeichnung: Das amerikanische „Council on Tall Buildings and Urban Habitat“ (Chicago/USA) zeichnete das rund 162 Meter hohe Gebäude jetzt mit dem „10 Year Award“ aus, einem angesehenen Nachhaltigkeitspreis der Architektur. Prämiert werden damit Gebäude, die über einen Zeitraum von zehn Jahren bewiesen haben, dass sie nachhaltig operieren. De[mehr]



Foto: fotolia.de/ Christian Müller

Barrierefrei auf drei Parkdecks

Marktgarage Neuer Aufzug entsteht am Treppenzugang nahe der Wenzelgasse: Die Marktgarage, mit rund 300 Stellplätzen eines der best ausgelasteten City-Parkhäuser, kann ab November 2014 barrierefrei auf allen drei Parkdecks mit Kinderwagen, von Rollstuhlfahrern und Rollatoren angesteuert werden. Der Aufzugsschacht geht elf Meter tief bis auf die dritte Ebene. Auf allen drei Ebenen wurden Schleusen zwischen Aufzug und der Parkfläche gemauert, um den Brandschutz weiter zu optimieren. Der Aufzugse[mehr]



Die Stadt am Zapfhahn

Die Aufgabe des letzten Pächters der familienfreundlichen Bonner Traditionsgaststätte Waldau wirft nicht zum ersten Mal ein trübes Licht auf Verwaltungsbeamte der Stadt Bonn und die Mehrzahl Bonner Kommunalpolitiker. Traditionell haben diese beiden Gruppen ein offenbar gestörtes Verhältnis zur Praxis der Gastronomie, wofür es einen einfachen Grund gibt: Sie haben einfach keinen Sachverstand und kaufmännisches Denken zählt nicht zu ihren Grundausbildung.



Foto: Rhein-Voreifel Touristik e.V.

Die Wasserburgen-Route

Radeln in der Rheinischen Bucht Auf einer Streckenlänge von rund 470 Kilometern bietet die Wasserburgen-Route seit vielen Jahren eine bewährte Mischung aus Natur und Kultur. Die Strecke, die entlang idyllischer Bach- und Flusstäler führt, ist gesäumt von zahlreichen Burgen und Schlössern. Nachdem die Strecke überarbeitet und die Beschilderung erneuert wurde, präsentiert sich die Route im neuen Glanz. Umfangreiche Informationen zur Route werden auf der Internetseite dargestellt und entsprechen[mehr]