Bonn Rhein-Sieg

EC-Karte unbrauchbar – Kunden sauer

(m.g.) Viele Kunden der Kreissparkasse Köln sind stinksauer. Das wird bei einem Besuch auf der Facebook-Seite des Kreditinstituts offensichtlich. Der Grund sind die angekündigten technischen Einschränkungen. Diese legen praktisch die EC-Karte der Kunden der Kreissparkasse lahm. Vom 23. bis zum 25. August können sie weder Euros am Geldautomaten abheben, mit der Karte ihre Einkäufe bezahlen oder im Supermarkt Geld abheben, Online-Banking, das Online-Brokerage, paydirekt und die Sparkassen-App nutz[mehr]

Verlängerter City Ring – eine Ortsbegehung

(m.g.) Der Rat der Stadt Bonn hat beschlossen, den City Ring zu verlängern. Das sorgt für Unruhe bei vielen Bonnern. Im September soll die Testphase für diese Verkehrsmaßnahme beginnen. Die Bürgerinitiative „Für eine lebenswerte Südstadt“ ist die Stecke abgelaufen und hat sie kritisch unter die Lupe genommen. Der derzeitige Cityring über die Belderberg, Rathausgasse, Am Hof, Wesselstraße und Maximilianstraße, soll „verlängert“ über die Straßen Belderberg, Adenauerallee, Am Hofgarten, Fritz-Til[mehr]



Umwelt: Schluss mit dem „To-Go“ Wahnsinn

(m.g.) Mittlerweile weiß jeder, „To-Go“ hat nichts mit dem westafrikanischen Land Togo zu tun. Aber noch vielen fehlt das Verständnis dafür, dass das Benutzen von To-Go Bechern unnötigen Müll verursacht und Ressourcen verschwendet. Und das nicht zu knapp. 40.000 dieser Einwegbecher landen allein in Bonn täglich auf dem Müll. In Gebrauch ist ein solcher Becher rund 15 Minuten. Daher startet Bonnorange am Donnerstag eine Informationskampagne zu dem Thema.  Die Deutschen nutzen für Heißgeträn[mehr]



Bon(n)Jour Cup: 12.000 Euro für zwei Projekte

(m.g.) Die Unternehmen Delta Immobilien, Dirk Müller Gebäudedienste, Renum Projektentwicklung, Jones Lang LaSalle (JLL) und die Orthopädie und Unfallchirurgie am Bonner Johanniter Waldkrankenhaus hatten zum siebten Bon(n)Jour Cup geladen. Dabei handelt es sich um ein Golfturnier, dessen Erlös einer guten Sache zukommt.  Und wie bereits in den Jahren zuvor erschienen zahlreiche Golfspieler im Golf-Landclub Bad Neuenahr, um für den guten Zweck den Schläger zu schwingen. Anstatt ein Startgeld[mehr]



Verkehr in der Südstadt: „So viel zum Thema Klimanotstand“

(m.g.) Das Café Orange in Fritz-Tillman-Straße war gestern überfüllt mit Gästen und die Stimmung war angespannt. Die Bürgerinitiative „Für eine lebenswerte Südstadt“ hatte zu einer Versammlung geladen, anlässlich des Ratsbeschusses zur Verkehrsführung in der Kaiserstraße und der Verlängerung des City Rings.  Im Mittelpunkt der Kritik stand die durch Die Grünen herbeigeführte Variante bezüglich der einspurigen Verkehrsführung auf der Kaiserstraße in Richtung Innenstadt. Ursprünglich sollte [mehr]



Kurfürstliche Zeile: Hochschule sichert die Zukunft

(m.g.) Vor einiger Zeit berichtete BONNDIREKT über eine mögliche Ansiedlung einer Zweigstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg für Cyber-Sicherheit in der Kurfürstlichen Zeile in Bad Godesberg. Das Thema hat zu Kontroversen geführt. In diesem Zusammenhang wurde auch die „Kurfürstenbad-Initiative“ gegründet. Von Anfang an unterstützt die Bonner FDP eine Ansiedlung der Hochschule in der Kurfürstlichen Zeile. Dazu ein Interview mit Wolfgang Heedt, dem Bad Godesberger Ortsvorsitzenden der FDP.  &[mehr]



Verkehr: Nassestraße wird Gefahrenzone für Radler

(m.g.) Viele in Bonn fühlen sich von der Entscheidung des Stadtrates bezüglich der Verkehrsführung auf der Kaiserstraße vor den Kopf gestoßen. BONNDIREKT berichtete. Nicht nur bei der CDU herrscht Unverständnis darüber, dass sich die Grünen kompromisslos dafür eingesetzt haben, dass bei einer einspurigen Verkehrsführung für Autos auf der Kaiserstraße Richtung Innenstadt Autofahrer jetzt in die Nassestraße nach rechts abbiegen müssen, um so über Lennéstraße und Fritz-Tillmann-Straße die City zu e[mehr]