Bonn Rhein-Sieg

Leere Ladenlokale – Besitzer sind selbst schuld

(m.g.) Leerstände in deutschen Innenstädten sind ein Problem und nicht schön. So auch in der Bonner City. In der Kaiserpassage herrscht zum Teil gespenstige Stille. Gerade sind dort drei weitere Geschäfte verschwunden. Das Viktoriakarree gammelt weiter vor sich hin, und auch in der Wenzelgasse klaffen Lücken in den Geschäftsreihen. Das muss nicht sein. BONNDIREKT sprach mit dem Bonner Gewerbemakler Günter Udelhofen, und der findet klare Worte.  „In den 80er und 90er Jahren war es kein Prob[mehr]

"Jingle Bells" schadet der Gesundheit

(m.g.) Die Gewerkschaft ver.di hat es nicht so mit dem Weihnachtseinkauf. Zuerst klagt sie in Bonn und anderen Städten erfolgreich gegen verkaufsoffene Sonntage in der Adventszeit. Jetzt schießt sie gegen Weihnachtslieder in den Geschäften. Die "Endlosschleifen von "Jingle Bells", "Oh, du Fröhliche", "Last Christmas" und "Stille Nacht"" müssen auf ein "erträgliches Maß" reduziert werden, verlangte die Gewerkschaft. Die weihnachtlichen „[mehr]



Spendenaktion läuft gut - Hoffnung für Jamba

(m.g.) Damit haben die Beteiligten der Spendenaktion nicht gerechnet. Innerhalb kürzester Zeit kamen 80.000 Euro für den Empfänger Daniel Schulz zusammen. Und der Mitarbeiter von „Brings“ mit Spitznamen Jamba kann das Geld mehr als gut gebrauchen. Und zwar für eine Krebstherapie, die seine Krankenkasse nicht bezahlen will. Behandelt wird der 30-Jährige von Prof. Dr. Yon-Dschun Ko, Leiter der Abteilung Internistische Onkologie des Bonner Johanniter-Krankenhauses.  Dort kam es jetzt zur Über[mehr]



Paketdienste zu Weihnachten – Augen zu und durch

(m.g.) Der Online-Handel brummt und damit auch das Paketgeschäft. Die Leute lassen sich immer lieber ihre Produkte von Paketboten nach Hause bringen. Vor allem zur Weihnachtszeit kommen die Paketzusteller nicht mehr hinterher. Das sorgt oft für Frust im Straßenverkehr. Überall in Bonn stehen Lieferfahrzeuge herum und blockieren Zu- und Einfahrten. Parken in zweiter Reihe ist mittlerweile Standard. Wie damit umgehen? BONNDIREKT hat sich informiert. Bei der Deutsche Post DHL Group ist man sich di[mehr]



Uni Bonn entwickelt Rettungsroboter

(m.g.) Er könnt aus einem Science-Fiction Film entsprungen sein. Aber es gibt ihn wirklich, nur handelt es sich bei dem Rettungsroboter „Centauro“ bisher um ein reines Forschungsprojekt. In der Zukunft soll „Centauro“ in gefährlichen Katastrophenszenarien als Helfer eingesetzt werden. Ein internationales Forscherteam unter der Koordination der Universität Bonn hat ihn für solche Einsatzgebiete entwickelt. Die Gutachter waren beeindruckt von den Projektergebnissen als der Roboter vor kurzem im In[mehr]



Brexit verunsichert Bonner Unternehmen

(m.g.) Gespannt blicken die Menschen nach England. Auf der anderen Seite des Ärmelkanals tobt die politische Auseinandersetzung um den Brexit. Und die Engländer selbst scheinen nicht mehr zu wissen, was sie wollen. Sie wirken verunsichert. Aber auch bei Bonn Unternehmen sorgt der drohenden Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union für Unruhe.  „Die Verunsicherung ist auch bei unseren Unternehmen spürbar“, sagte IHK- Dr. Hubertus Hille, Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein Sieg[mehr]



Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreis 2019

 "Dass dieser Kreis fest zusammenfinde...“ (rsk/rl) – Es ist wie jedes Jahr ein wahrer Lesegenuss: Das Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises, das– wie könnte es anders sein – ganz im Lichte des 50sten Jubiläums des Rhein-Sieg-Kreises im nächsten Jahr steht. „Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein Buch von höchster Qualität vorstellen können“, so Landrat Sebastian Schuster. Die kommunale Neuordnung rüttelte im Jahr 1969 so einiges durcheinander, denn noch nie wurde in der V[mehr]