Bonn Rhein-Sieg

EC-Karte unbrauchbar – Kunden sauer

(m.g.) Viele Kunden der Kreissparkasse Köln sind stinksauer. Das wird bei einem Besuch auf der Facebook-Seite des Kreditinstituts offensichtlich. Der Grund sind die angekündigten technischen Einschränkungen. Diese legen praktisch die EC-Karte der Kunden der Kreissparkasse lahm. Vom 23. bis zum 25. August können sie weder Euros am Geldautomaten abheben, mit der Karte ihre Einkäufe bezahlen oder im Supermarkt Geld abheben, Online-Banking, das Online-Brokerage, paydirekt und die Sparkassen-App nutz[mehr]

Waldkrankenhaus: HNO-Abteilung strahlt in neuem Glanz

(m.g.) Am kommenden Mittwoch ist es soweit. Dann zeigt sich die HNO-Abteilung des Johanniter Waldkrankenhauses unter der Leitung von Dr. Stephan Herberhold sich in einem komplett modernisierten Erscheinungsbild. Grund dafür sind umfangreiche Renovierungsarbeiten. Die Abteilung ist eine führende Adresse in der Region für die Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie. Dafür sorgt ein breit aufgestelltes, interdisziplinär arbeitendes Spezialisten-Team. Die Abteilung bietet das gesamte diagnostische und therapeuti[mehr]



Beschluss zur Kaiserstraße stößt auf heftige Kritik

(m.g.) Gestern hat der Rat der Stadt Bonn über die Verkehrsführung in der Kaiserstraße abgestimmt. In seiner Entscheidung lehnte sich der Rat an den jüngsten Vorschlag des Oberbürgermeisters Ashok Sridharan an, diese einspurig stadteinwärts in Richtung Norden zu gestalten. Zum Entsetzen vieler nahm der Rat eine Änderung vor. Auf der Kaiserstraße Richtung Innenstadt sollen Autofahrer jetzt in die Nassestraße nach rechts abbiegen, um so über Lennéstraße und Fritz-Tillmann-Straße die City zu erreic[mehr]



Kaiserstraße - „Man kann nicht duschen ohne nass zu werden“

(m.g.) Die Verkehrsführung in der Bonner Innenstadt, vor allem auf der Kaiserstraße, ist das Thema schlechthin kurz vor den Sommerferien. Das wurde auf den Bonner Wirtschaftsgesprächen am Dienstag auf dem Platz vor der Bonner Oper wieder mehr als deutlich. Morgen soll in der Ratssitzung eine endgültige Entscheidung fallen. Das erwartet zumindest Helmut Wiesner, Dezernent für Planung, Umwelt und Verkehr, wie er gegenüber BONNDIREKT erklärte.    Von einem Konsens zu dem Thema sind alle [mehr]



Bonnorange eröffnet neuen Wertstoffhof

(m.g.) Aus alt mach neu. Der alte Wertstoffhof an der Weststraße in Bonn entsprach nicht mehr ihren Ansprüchen. Also beschloss Bonnorange vor drei Jahren, an gleicher Stelle einen neuen Wertstoffhof zu errichten. Die Bauarbeiten sind zum größten Teil abgeschlossen, so dass er jetzt offiziell eröffnet werden konnten.    Die Stadtreinigung nutzt den Standort bereits seit rund 100 Jahren und seit ungefähr 30 Jahren werden dort Wertstoffe angenommen. Helmut Wiesner, Dezernent für Planung,[mehr]



Johanniter-Familie präsentiert sich auf dem Münsterplatz

(m.g.) Viele Bonner haben das sommerliche Wetter am Samstag zum Anlass genommen, den Münsterplatz zu besuchen. Dort präsentierten sich erstmals alle zwölf Gruppierungen der Johanniter aus Bonn und dem Rhein-Sieg Kreis anlässlich des diesjährigen Johannistages. Die Besucher nutzten die Informationsveranstaltung, um die gesamte Vielfalt der Johanniter-Familie, ihre einzelnen Gruppierungen und deren Zusammenarbeit näher kennenzulernen.   Bei einem Rundgang über den Platz zeigte sich auch Ober[mehr]



Kaiserstraße stadtauswärts einspurig – zu kurz gedacht

Ein Kommentar: Diesmal hat die Verwaltung der Stadt Bonn recht (m.g.) Die Mitglieder Verkehrsausschuss der Stadt Bonn haben dafür gestimmt, dass Autos über die Kaiserstraße nur noch einspurig stadtauswärts in Richtung Süden fahren dürfen und der Radverkehr mit einem drei Meter breiten Radstreifen gestärkt werden soll. Und das gegen den Vorschlag der Verwaltung, welche den zweispurigen Autoverkehr auf der Strecke erhalten will.   Und das zu Recht. Denn ein einspuriger Autoverkehr stadtausw[mehr]