Essen + Trinken

Es wird wieder gelesen!

(R.Vin) - So eine Überschrift hätten sich viele für den Literaturbetrieb gewünscht. Ich auch! Leider bezieht sie sich aber nicht auf den vermehrten Konsum klassischer Bücher, sondern jahresbedingt auf die Weinlese. Sie sind schon gestartet: Die Abschneider mit der Rebenzange und schnibbeln an den Stöcken. In großflächigen deutschen Anbaugebieten geht es zuerst los: Rheinhessen, Pfalz und Baden. Es sind nicht unbedingt die edelsten Trauben, die zuerst geerntet werden, denn sie enden meist als ‚[mehr]

Die Rückkehr der alten Rebsorten

Rivaner, Weissburgunder, Grauburgunder und Riesling, das sind die populären deutschen Weisswein-Reben. Dornfelder, Portugieser und Spätburgunder beherrschen den Absatz deutscher Rotweine. Andere Sorten, die ihren Ursprung mehr im südlichen Europa haben wie Sauvignon blanc oder Merlot sind auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Aber es gibt auch noch echte „einheimische Exoten“.



Foto: Erwin Ruckes

Marktscheune: Mit allen Sinnen geniessen!

„Einfach gut zu wissen woher die Lebensmittel kommen“. Am 2.10.2014 eröffnet vor den Toren Bonns in Wachtberg-Berkum „Schneiders Obsthof“  seine neue  Marktscheune. Sie soll – einzigartig in der Region - die landwirtschaftlichen Produkte in ihrer Urform sowie Vielfalt und in der direkten Weiterverarbeitung präsentieren. In dem 500 Quadratmeter fassenden Neubau finden Besucher einen Marktplatz der Sinne mit frischem Obst und Gemüse aus eigenem Anbau. Verschiedene Küchen laden zum Rei[mehr]



Foto: www.fotolia.de/ eliasbilly

Neues aus der Gastroszene

„Panorama“: Kulinarische Oper Die frühere ,Hausbar‘ im Gebäude der Bonner Oper hat neue Besitzer, ein neues Konzept und einen neuen Namen: Panorama. Der Name kommt nicht von ungefähr: Der Panorama-Blick aus den Fenstern der Restaurant-Bar auf den Rhein und die gegenüberliegende Sonnenseite von Bonn zählt zu den „Angesagtesten“ in der Bonner Innenstadt. Um diesen Ausblick besser nutzen zu können, sind die neuen Echt-Leder-Sitzbänke so aufgestellt, dass alle Besucher nach draussen sehen. Die n[mehr]



(W)EINSICHTEN

(W)EINSICHTEN ist eine neue Reihe der Rubrik „essen + trinken“. In loser Folge vermitteln die Weinsichten Einsichten zum Thema Wein: Aktuelles, Grundsätzliches und auch mal Augenzwinkerndes. Denn der alte Spruch „In Vino Veritas“(Im Wein ist Wahrheit) ist ja eigentlich auch nur die „halbe“ Wahrheit.



Foto: www.fotolia.de/ andriigorulko

Diesmal: Buchstabe „N“

Aus dem Lebensmittellexikon von Erwin R.: Von Aal bis Zweigelt (Folge 14) Essen: NudelnSind Nudeln die Urväter aller „convenience food“? Vorgefertigtes Essen liegt in diesen schnellen Zeiten schon länger im Trend und Nudeln sind auch noch nahezu immun gegen Verfallsdaten. Die Knochen trockenen Teiglinge werden in sprudelndem Salzwasser minutenschnell aus ihrem Tiefschlaf geweckt und finden sich in phantasievollen Formen als von Klein und Gross geliebter Sättiger auf dem Teller wieder. Nudeln[mehr]



Haus der Geschichte

Iss was! (e.b.) – Essen und Trinken haben für die Deutschen seit je hohen Wert. Das älteste Exponat der noch bis Anfang September laufenden Ausstellung ist sogar besonders wertvoll: Das "Buch von guter Speise", erstes deutschsprachiges Kochbuch aus dem Jahr 1350. Mit insgesamt über 1.200 Objekten zeigt die Schau die Bandbreite der Ernährungsgewohnheiten in Deutschland: Alltägliches und Kurioses rund um das tägliche Essen, Moden, Trends und Lebensstile, aber auch gesellschaftliche Rea[mehr]