Essen + Trinken

Restaurantkritik: Zwei kritische Empfehlungen

Anna Seibert und der Elefant Von Peter Silie + Rosa Pfeffer Zwei Restaurants, die erst kürzlich in Bonn und in Rheinbach die Gastroszene mit Wiedereröffnungen bereicherten, haben wir besucht. In Bonn den legendären ehemaligen „Gequetschten“ am Friedensplatz/Ecke Sternstrasse, der sich jetzt wieder wie  früher ‚Elefant‘ nennt und in Rheinbach das ‚Anna Seibert‘ in einem alten Fachwerkhaus, etwas zurückliegend an der Rheinbacher Hauptstrasse. Beide – eigentlich sehr unterschiedliche – Loka[mehr]

Das "Geht-immer-Präsent"

Die Flasche Wein Von R.Vin Neulich beklagte sich im Züricher Tages-Anzeiger eine Leserin darüber, dass sie als Dank dafür, ein herrenloses Handy an sich genommen und extra den Besitzer ausfindig gemacht zu haben, nur eine Flasche Portwein bekam. Da waren sie wieder: Die ruhelosen Flaschen, die fast nie getrunken werden, aber ganz schön rumkommen. Alkoholisches zu verschenken zeugt weder von Originalität noch von Nachdenken über die Persönlichkeit des Beschenkten. Da wäre zunächst einmal die [mehr]



Gin-Verkostung

 (e.b.) - Im Rahmen der Ausstellung »Henry Moore – Vision. Creation. Obsession« lädt das arp-Museum zu einem 'geschmackvollen Abend' ein. Kommen Sie in den Genuss sechs exklusiver Ginsorten und verspühren Sie einen Hauch britischen Flairs im Bahnhof Rolandseck. Im stillvollen Ambiente des Bistro Interieur No. 253 führt der renomierte Bartender Marian Krause (World Class Bartender 2015 in die kostbare Welt des Gins ein, mit begleitenden Informationen über die Herstellung und die Geschicht[mehr]



Angezündet: Grillgenuss ohne Reue

Grilltipps der Lebensmittelüberwachung des Rhein-Sieg-Kreises  (rsk/ar) – Die Grillsaison ist gestartet! Damit das Grillen von Fleisch, Gemüse oder anderen Leckereien zu einem unbesorgten Vergnügen wird, sollten aus Sicht des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes des Rhein-Sieg-Kreises folgende Tipps beachtet werden: Zum Anzünden sollten auf keinen Fall Spiritus oder Benzin verwendet werden. Am besten verwendet man Grillanzünder. Das Grillgut sollte erst aufgelegt werden, wenn die [mehr]



Festtag für Brotliebhaber

Brot ist unser Grundnahrungsmittel Nummer eins und eines unserer wichtigsten Kulturgüter. Kein Wunder also, dass dem deutschen Brot ein eigener Festtag gewidmet wird Mehl, Wasser, Salz und Hefe: Um ein sehr gutes, charaktervolles Brot zu backen, benötigt der Bäcker nur wenige Zutaten – handwerkliches Geschick dafür umso mehr. Mit dem Tag des Deutschen Brotes am 16. Mai 2017 werden die über 3.200 eingetragenen Brotspezialitäten in der gesamten Republik geehrt. Neben dem offiziellen Festakt in Be[mehr]



Der Michaelsbergberg ruft... bald alle Siegburger. Denn auch diejenige und derjenige, die/der kein Seminar gebucht hat, wird ab Herbst hoch oben versorgt. In den ehemaligen Abteistuben eröffnet das Katholisch-Soziale Institut ein Bistro, in dem Getränke und schmackhafte Happen serviert werden. Außerdem gibt's dann auch ein stilles Örtchen am stillen Ort. Na denn, Lebensart und Pragmatismus haben die katholische Kirche schon immer ausgezeichnet!a[mehr]



200 Weine aus dem Rotweinparadies

Hochwertige Ahrweine und Sekte der Weingüter und Genossenschaften des Ahrtals stehen am Pfingstwochenende im Mittelpunkt der Qualitäts- und Leistungspräsentation des Rotweinparadieses. Über 200 verschiedene Weine - vorwiegend Früh- und Spätburgunder - aus den Lagen von Altenahr bis Heppingen werden beim Weinmarkt der Ahr ausgeschenkt. Die Krönung der neuen Ahrweinkönigin findet am Freitagabend, 2. Juni ab 20 Uhr auf dem historischen Marktplatz von Ahrweiler statt und bildet am Eröffnungstag de[mehr]