Gesundheit

Waldkrankenhaus: HNO-Abteilung als Kopf-Hals-Tumor-Zentrum zertifiziert

(m.g.) Die Zertifizierungsstelle der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. OnkoZert hat zum ersten Mal die HNO-Abteilung des Johanniter-Waldkrankenhauses unter der Leitung von Dr. med. Stephan Herberhold und deren Behandlungspartner als Kopf-Hals-Tumor-Zentrum Bonn/Rhein-Sieg zertifiziert. Im Zentrum für Kopf-Hals-Tumore arbeiten Ärztinnen und Ärzte aus der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eng mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachbereichen zusammen, wie der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg[mehr]

Informationen über künstliche Gelenke und Alzheimer

(m.g.) Am Mittwoch, den 16. Oktober, veranstalten die GFO Kliniken ein Patientenseminar zum dem Thema Hüfte und Knie. Was tun, wenn Hüfte und Knie Verschleißerscheinungen zeigen und ständig schmerzen? An unserem Infoabend am Mittwoch, 16. Oktober, in der Betriebsstätte St. Josef erläutert Prof. Dr. Thomas Kälicke, Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der GFO Kliniken Bonn, welche konservativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten unseren Patienten am zertifizierten Endopr[mehr]



Fünf Veranstaltungen rund um die Gesundheit

(m.g.) Am Montag, den 7. Oktober, veranstaltet das Johanniter-Krankenhaus Bonn auch in diesem Jahr wieder eine Informationsveranstaltung zu dem Thema „Auge und Sehen“. Denn die „Fähigkeit zu Sehen“ ist enorm wichtig für die Lebensqualität des Menschen. PD Dr. med. Ulrich Fries, Chefarzt der Augenabteilung des Johanniter-Krankenhauses: „Sehen heißt leben und sich ernähren können.“ In verschiedenen Vorträgen werden unterschiedliche Augenleiden und ihre Therapiemöglichkeiten behandelt. PD Dr. Fries[mehr]



Woche des Sehens – wenn das Auge schwächelt

(m.g.) Anlässlich der „Woche des Sehens“ veranstaltet das Johanniter-Krankenhaus Bonn am Montag, den 7. Oktober, wieder eine Informationsveranstaltung zu dem Thema „Auge und Sehen“. Jeder weiß es. Mit dem Alter werden die Augen schwächer und das Lesen fällt zunehmend schwerer. Oft fängt es mit dem „Kleingedruckten“ an. Aber auch Augenkrankheiten können ein Grund für das schlechtere Sehvermögen sein. „Das kann unter anderem eine Makuladegeneration, der Graue oder der Grüne Star sein“, erklärt PD [mehr]



Vorstellung Geburtsstation und Umgang mit Demenz

(m.g.) Am Dienstag, den 1. Oktober, veranstaltet das Malteserkrankenhaus einen Kurs für Angehörige zu dem Thema „Umgang mit Demenz“. In einer dreiteiligen Schulung zum Umgang mit Demenz nach dem schwedischen Silviahemmet-Konzept können Angehörige und Interessierte die Krankheit verstehen lernen und bekommen Tipps für den Umgang damit. Beispielsweise geht es um die Rolle der Angehörigen bei einer Demenzerkrankung und um Themen wie Ernährung, Kommunikation und Sturzprävention. In dem Kurs können d[mehr]



Patienten-Informationstag des Onkologischen Zentrums

(m.g.) Am Donnerstag, den 26 September, veranstalten das Onkologischen Zentrums Bonn/Rhein-Sieg und Partner zum neunten Mal ihren Patienten-Informationstag „Gemeinsam gegen Krebs“. Dieser bietet Patienten, Angehörige und Interessierten im Johanniter Krankenhaus wichtige Informationen rund um das Thema Krebs. Das Interesse an den vergangenen Veranstaltungen dieser Art war sehr groß. Neben einer umfassenden Therapie legt das Onkologische Zentrum Wert auf Beratung und Hilfe. In Deutschland erkran[mehr]



Sechs Informationsveranstaltungen zur Gesundheit

(m.g.) Am Mittwoch, den 25. September, bietet das Johanniter-Krankenhaus einen Rollator-Fitness-Kurs an. Denn der Rollator ist nicht nur ein Hilfsmittel für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern kann auch als „Sportgerät“ zur Erhaltung oder Wiederherstellung der allgemeinen Fitness, Gesundheit und Mobilität eingesetzt werden. Der Rollator als „Sportgerät“ fördert nicht nur die aufrechte Haltung und stärkt das Herz-Kreislauf- System. Mit dem Rollator lässt sich auch die Koordination ver[mehr]



Treffer 1 bis 6 von 85