Gesundheit

Tabuthema Beckenboden – jede 3. Frau betroffen

(m.g.) Eine amerikanische Studie besagt, dass jede dritte Frau Probleme hat, die mit ihrem Beckenboden zusammenhängen. Für viele ist es jedoch ein Tabuthema. Betroffene Frauen leiden unter einen schwachen Beckenbodenmuskulatur und den damit verbundenen Störungen wie plötzlicher Harndrang, Inkontinenz und Gebärmuttersenkung. Ein kraftvoller Beckenboden gibt und Halt und Stabilität aus der Tiefe heraus. Er verhilft zu einer guten Körperhaltung, beugt Rückenbeschwerden vor und hält Organe an ihre[mehr]

Erstes Endofit Aktivwochenende

(m.g.) Ab Freitag, den 3. Mai, veranstaltet das Bonner Gemeinschaftskrankenhaus sein erstes „Endofit Aktivwochenende“. Mit einem exklusiven Programm begleiten Experten Menschen mit künstlichen Gelenken auf dem Weg in ein sportliches und aktives Leben. Oft gibt es Unsicherheiten, was mit einem Gelenkersatz möglich ist und was nicht.   Das dreitägige Seminar bietet Gruppen von jeweils 12 Teilnehmern die Möglichkeit, sich unterstützen, beraten und begleiten zu lassen auf dem Weg in ein sportl[mehr]



Initialpflege-Kurs zur häuslichen Pflege von Angehörigen

(m.g.) Am Samstag, den 27. April, beginnt im Bonner Johanniter-Krankenhaus der dreiteilige „Initialpflege-Kurs zur Häuslichen Pflege von Angehörigen“.  Wenn Patienten aus dem Krankenhaus entlassen werden, stehen ihre Verwandten und Freunde häufig vor Problemen. Auf der einen Seite möchten sie ihre Familienmitglieder gern zu Hause, in der gewohnten Umgebung wissen, auf der anderen Seite gibt es Unsicherheiten im Umgang mit der pflegebedürftigen Person. Um Unsicherheiten abzubauen und eine [mehr]



Fitness-Kurs zeigt Rollator als „Sportgerät“

(m.g.) Am Mittwoch, den 17. April, bietet das Johanniter-Krankenhaus einen Rollator-Fitness-Kurs an. Der Rollator ist nicht nur ein Hilfsmittel für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern kann auch als „Sportgerät“ zur Erhaltung oder Wiederherstellung der allgemeinen Fitness, Gesundheit und Mobilität eingesetzt werden. Und weil diese Themen auch im Alter eine ganz wichtige Rolle spielen, haben sich die Geriatrie des Johanniter-Krankenhauses und der Verein für Behindertensport Bonn/Rhein-[mehr]



Schminkseminar und alles über Augenerkrankungen und Rückenschmerzen

(m.g.) Am Donnerstag, den 11. April, findet im Johanniter Krankenhaus Bonn das nächste Kosmetik Seminar für Krebspatientinnen statt. In Kooperation mit der DKMS-Life schulen kompetente Kosmetikexpertinnen maximal zehn Teilnehmer ganz persönlich und geben dabei Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Sie zeigen u.a., wie einfach äußerliche Folgen einer Krebstherapie, wie zum Beispiel Hautflecken oder Wimpernverlust, kaschiert werden können. Dabei sind die Frauen aufgefordert, sich selbst zu s[mehr]



Viele Infos rund um die Gesundheit

(m.g.) Am Montag, den 1. April, veranstaltet das Malteserkrankenhaus den Gesprächskreis für Menschen mit Lungenkrebs und ihre Angehörigen. Die Diagnose Lungenkrebs stellt Betroffene und Angehörige vor viele Fragen und Sorgen, im Laufe der Therapie kann es immer wieder zu persönlichen Krisen im Umgang mit der Erkrankung kommen. Dennoch gibt es auch Momente der Hoffnung und der Zuversicht. In einem geleiteten Gesprächskreis geben Experten Betroffenen die Möglichkeit, sich über alle Sorgen und Ängs[mehr]



Einiges los bei den Bonner Johanniter-Kliniken

(m.g.) Am Samstag, den 30. März, veranstaltet das Lungenzentrum am Johanniter-Krankenhaus, unter der Leitung von Dr. Buchenroth, eine Informationsveranstaltung zum Thema COPD. In Deutschland leiden bis zu 15 Prozent der erwachsenen Bevölkerung an einer chronisch obstruktiven Bronchitis, kurz COPD. „In der Medizin wird COPD als Volkskrankheit angesehen, wie Bluthochdruck oder Rückenleiden“, sagt Dr. Martin Buchenroth, Chefarzt der Abteilung Allgemeine Innere Medizin am Bonner Johanniter-Krankenha[mehr]