Alexandra Geese – Bonner Kandidatin fürs EU-Parlament

(m.g.) Am kommenden Sonntag finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Auch Bonner Politiker und Politikerinnen kandidieren für einen Posten in Brüssel. Gute Aussichten haben Alexandra Geese von Bündnis 90/Die Grünen und Axel Voss von der CDU. Beide haben einen hohen Listenplatz und damit eine Chance auf den Einzug ins EU-Parlament. BONNDIREKT stellt die beiden Kandidaten vor. Den Anfang macht Alexandra Geese. Die 50-jährige Politikerin erblickte in Bonn das Licht der Welt, und sie lie[mehr]



European Song Contest

Das intonierte Grauen (g.l.) - Zuerst die gute Nachricht: Der diesjährige ‚European song contest“ (ESC) ist vorbei. Dann noch eine gute Nachricht: Deutschland hat mal wieder nicht gewonnen, wurde lediglich Drittletzter und das steht uns eigentlich gut. Warum? Weil es einfach ehrenvoll ist, nicht als Spitze auf einem unsäglichen musikalischen Müllhaufen zu sitzen. Der European Song Contest ist nichts anderes als eine mit Fernsehgebühren alimentierte Olympiade von Notenschändern. Inszeniert als[mehr]



VRS: Semestertickets werden missbraucht

(m.g.) Für den Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) sind sie ein echtes Ärgernis. Studenten, die überhaupt nicht studieren. „Es gibt viele Menschen in NRW und damit auch in der Studentenstadt Bonn, die sich nur an der Universität als Student einschreiben, um mit ihren Semestertickets günstig den ÖPNV zu nutzen“, sagt Benjamin Jeschor, Sprecher des VRS, gegenüber BONNDIREKT.  „Dadurch entsteht nicht nur ein wirtschaftlicher Schaden für uns, sondern auch ein gesellschaftlicher.“ Zwei Drittel sei[mehr]



Bon(n)bons

Auf meiner ständigen und verzweifelten Suche nach positiven Meldungen aus Bonn bin ich immerhin in Bad Godesberg fündig geworden. Dort läuft nächste Woche das wieder aufgelebte Programm ‚Musik im Park‘ an. Und wer hat’s möglich gemacht? Die Verwaltung? Natürlich nicht, es war eine private Initiative, ein Verein mit dem Namen ‚Bürger.Bad.Godesberg‘ e.V. Über viele Jahre waren die kostenfreien Musikkonzerte eine Institution im Stadtpark von Bad Godesberg. Dort traten u.a. ‚Brings‘ und ‚BAP‘ auf. [mehr]



Ballroom Sündikat Köln

Bigband einmal anders! (e.r.) - Den Spruch: „Früher war alles besser!“ kennt man. Wenn sich eine Bigband vornehmlich mit Musik von früher befasst, so muss diese Musik natürlich nicht unbedingt besser sein als die aktuellen Hits der Woche, aber anders ist sie schon. Und das Ballroom Sündikat – seit Jahren feste Größe in der Kölner Musikszene – ist eine etwas andere Bigband: Als 11-Mann-und-eine-Frau-Formation entspricht sie nicht ganz der verbreiteten Bigband-Vorstellung. Vor all[mehr]



Fotoserie


Rollator-Kurs, Infos über Lungenfibrose und Tag der offenen Tür

(m.g.) Am Mittwoch, den 22. Mai, bietet das Johanniter-Krankenhaus einen Rollator-Fitness-Kurs an. Denn der Rollator ist nicht nur ein Hilfsmittel für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern kann auch als „Sportgerät“ zur Erhaltung oder Wiederherstellung der allgemeinen Fitness, Gesundheit und Mobilität eingesetzt werden. Der Rollator als „Sportgerät“ fördert nicht nur die aufrechte Haltung und stärkt das Herz-Kreislauf- System. Mit dem Rollator lässt sich auch die Koordination verbesser[mehr]



Geburt in Bonn – werdende Eltern sind verunsichert

(m.g.) Vor kurzem hat der Kreisverband Bonn von Bündnis 90/Die Grünen unter dem Titel „Sichere Geburt – auch in Bonn“ zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Geburtshilfe eingeladen. Anlass war die momentane Situation für werdende Mütter in Bonn. Diese fühlen sich stark verunsichert. BONNDIREKT sprach mit Alexandra Geese, Bonner Europakandidatin Bündnis 90/Die Grünen.  „Jede werdende Mutter hat das Recht ihre Geburt so zu gestalten wie sie es wünscht. Es kann nicht sein, dass sie wegen fehlen[mehr]



Jamba ist nicht mehr

(m.g.) Der Mitarbeiter und Freund der Kölschrockband „Brings“ mit Spitznamen Jamba ist seinem Krebsleiden erlegen. Das teilte die Band jetzt auf ihrer Facebook Seite mit, die nun um ihren Freund trauert. „Du wirst immer einen Platz auf unser haben. In tiefer Trauer -deine Brings Familie“, heißt es dort.  Seit dem Bekanntwerden seiner Krankheit haben Brings und Freunde versucht, Geld für seine teure Therapie zu besorgen. Angefangen hatte die ganze Sache mit dem traditionellen Verkauf der We[mehr]



Kaiserplatz: kein Alkoholverbot – aber auch keine Alternativen

(m.g.) Letzte Woche berichtete BONNDIREKT über die aktuelle Situation auf dem Kaiserplatz. Anwohner beschweren sich über den zunehmenden Drogenhandel auf dem Platz im Herzen Bonns und die vielen Obdachlosen, die Passanten aggressiv anbetteln. Der Einzelhandelsverband fordert unter anderem ein Alkoholverbot für den Kaiserplatz. Dazu meldete sich Georg Fenninger, Stadtverordneter der CDU, zu Wort.  „Der Antrag für ein Alkohol- und Drogenkonsumverbot für den ZOB und den Kaiserbrunnen wurde vo[mehr]



Immer dem Apfel nach...

(e.b./e.r.) - Am 19. Mai 2019 ab 10:30 Uhr findet die große Eröffnung des neuen Themenradwegs „Die Rheinische Apfelroute“ auf dem Kirchplatz in Meckenheim statt. Die Radroute verbindet unter dem Thema „Erlebbarkeit der Kulturlandschaft und Land-wirtschaft“ alle sechs Kommunen der Region Rhein-Voreifel, der größten Obst- und Gemüseanbauregion Nordrhein-West-falens: Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg. Die rheinische Apfelroute führt auf rund 120 Kilometern an zahlr[mehr]