Kaiserstraße – Anwohner stinksauer

(m.g.) Seit der Einführung der neuen Verkehrsführung - einspurig Richtung Innenstadt auf der Kaiserstraße - und der „Schleifenführung“ durch die Nassestraße über die Lennéstraße und Fritz-Tillmann-Straße steigt der Frust bei den Anwohnern täglich. Daher will die Bürgerinitiative für eine lebenswerte Südstadt mit weiteren Aktionen gegen diese „Testphase“ der Stadtverwaltung vorgehen. „Seitdem der Individualverkehr gezwungen ist stadteinwärts in die Nassestraße einzubiegen, haben die Anwohner de[mehr]



Grundschullehrer-Mangel: Es wird immer dramatischer

(m.g.) Schon heute fällt es schwer, die offenen Stellen für Lehrkräfte zu besetzen, vor allem an den Grundschulen. Neueste Berechnungen der Bertelsmann-Stiftung auf Basis aktueller Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen nun: Der Lehrermangel im kommenden Jahrzehnt wird noch größer als erwartet. Bis 2025 fehlen demnach 11.000 Grundschullehrkräfte mehr als bisher von der Kultusministerkonferenz prognostiziert. Bereits jetzt sind in Bonn Grundschullehrer Mangelware. BONNDIREKT hat bei der Bez[mehr]



Gepflegte Feindbilder: Die SUV-Debatte

Auf  dem Weg zum finalen Wahnsinn ist unsere ‚Empörungsgesellschaft‘ vergangene Woche wieder ein gutes Stück vorangekommen. Nach dem tragischen Unfall mit vier Toten im Berliner Straßenverkehr ist umgehend eine heftige Diskussion um einen Fahrzeugtyp entbrannt, der in den Unfall verwickelt war und SUV genannt wird. Diese Bezeichnung sagt noch nichts über die Gebrauchs- und Fahrweise der Besitzer dieser Autos oder ihre spezifische Motorleistung, Gewicht etc. Es gibt inzwischen unzählige Mo[mehr]



Beethoven-Haus öffnet seine Pforten

(m.g.) Ab morgen ist das Beethoven-Haus wieder der Öffentlichkeit zugänglich. Dann eröffnet dort die Dauerausstellung des Hauses. Das gesamte neue Beethoven-Haus mit allen Bereichen soll am 16. Dezember eröffnen. BONNDIRKT hat schon einmal vorbeigeschaut. „Wir freuen uns sehr, dass wir die neue Dauerausstellung schon jetzt für die Besucher öffnen können. Damit haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht“, freut sich Malte Boecker, Direktor des Beethoven-Hauses. Die Neugestaltung der Dauerau[mehr]



Vier Veranstaltungen zu dem Thema Medizin und Gesundheit

(m.g.) Am Dienstag, den 17. September, veranstaltet das Bonner Malteserkrankenhaus seinen Tag der Patientensicherheit. Dann informierten Mitarbeiter und Ärzte Patienten an Informationsständen darüber, was sie an 365 Tagen im Jahr für deren Sicherheit tun. Vom Patientenarmband für die ambulante oder stationäre Aufnahme über Hygienemaßnahmen bis zu speziellen Sicherheitschecks im OP. Außerdem können Besucher Wiederbelebungsmaßnahmen an unserer Reanimationspuppe unter ärztlicher Fachanleitung üben.[mehr]



Fotoserie


Benefizkonzert: Bonner Jugendsinfonieorchester tritt auf

(m.g.) Das Bonner Jugendsinfonieorchester veranstalten am 15. September ein Benefizkonzert in der Aula des Tannenbusch-Gymnasiums auf. Die jungen Musiker spielen zugunsten der Stadtteilarbeit der Bonner Diakonie und der Musiksparte des Tannenbusch-Gymnasiums. Mittlerweile findet das Konzert zum vierten Mal statt. Das Besondere an der Veranstaltung ist, dass das Konzert zum zweiten Mal im Tannenbusch-Gymnasium stattfindet. Genau dort, wo sich die Johanniter Hilfsgemeinschaft Bonn zusammen mit dem[mehr]



Johanniter: Neue Intensivstation entlastet Notärzte Bonns

(m.g.) Die Johanniter-Kliniken in Bonn investieren in die Zukunft. Gerade laufen die Neubauarbeiten der Intensivstation des Johanniter-Krankenhauses. Die Kosten belaufen sich auf 6,2 Millionen Euro. Die Erweiterung der Kapazitäten der Station und die neusten Hygienestandards bringen enorme Verbesserungen für die Patienten des Hauses, aber auch für die Notfallmedizin in ganz Bonn. Im Bereich Hygiene setzt die Station neue Maßstäbe. „Zum einem verfügen die neuen Zimmer der Station über zwei Schl[mehr]



365-Euro-Ticket – eine Zwischenbilanz

(m.g.) Betrachtet man die Zahlen, wird das 365-Euro-Ticket der Bonner Stadtwerke eher zögerlich angenommen. Dieses ist seit Anfang des Jahres erhältlich, und Kunden können damit zwölf Monate lang Busse und Bahnen im Stadtgebiet Bonn nutzen, also für einen Euro pro Tag. „Bisher haben wir 5.989 Tickets dieser Art verkauft“, sagt Michael Henseler, Sprecher der SWB. Insgesamt stehen im Rahmen des Förderprogramms Lead City rund 17.000 solcher Tickets zur Verfügung. Dafür, dass erst rund 6.000 solch[mehr]



Onlineshops– Händler müssen Fristverlängerung nutzen

(m.g.) Ab dem 14. September sollte eigentlich die neue EU-Vorgabe für das Online Shopping in Kraft treten. Sie soll Betrügern das Leben schwer machen. Neben der Kreditkarte müssen Käufer sich dann auch mit einem zusätzlichen Passwort, einer Transaktionsnummer, per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung mit dem Smartphone identifizieren. Für viele kleine Händler – und das sind oft stationäre Einzelhändler - ist ein solches System sehr kompliziert umzusetzen. Zu deren Glück wurde die Frist für die U[mehr]



Summer in the City?

Feiern bis die Polizei kommt? Das letzte Wochenende bescherte uns wohl den letzten richtig knallig-warmen Samstag und Sonntag in diesem Jahr. Es gab eine große Zahl von Feiern,  Sommerfesten und auf einigen knallte es auch noch zusätzlich. Den Spitzenplatz belegte da unangefochten eine über Handy zusammen gerottete Gesellschaft junger Knalldeppen, die auf der Insel Grafenwerth bei Bad Honnef für Zustände sorgten, die man häufiger bei Fußballspielen mit Hooligans erleben kann. Die nicht o[mehr]