Kultur & Freizeit

19. HofArt in Kemp's Hofanlage

(e.r.) - Zur Eröffnung der 19. HofArt laden Bärbel und Josef Kemp am Freitag, 23. August 2019 um 19.00 Uhr zum zweiten Mal in diesem Jahr in ihren pittoresken Innenhof in  die Hofanlage Kemp,  Holzemer Str. 4, 53343 Wachtberg-Villip. Das „Get-Together“ kunstinteressierter Besucher und engagierter Aussteller aus der Region ist seit Jahren ein herausragendes Event in der Wachtberger Kulturszene. Eröffnet wird die Veranstaltung von Annegret Portsteffen (Galerie CRAFTkontor, Bonn). Ansc[mehr]

Mit "Art & Eat" durch Bonn

Theatergemeinde BONN lädt zu Entdeckungsspaziergängen durch Bonner Stadtteile mit Abendessen ein (e.b.) - Stadtteil-Geschichte kennenlernen, kulturellen Besonderheiten der Stadtteile begegnen und das abends beim gemütlichen Beisammensein in einem Stadtteilrestaurant Revue passieren lassen: Das steht ab September jeweils am zweiten Freitag im Monat um 16.30 Uhr auf dem neuen Programm der Theatergemeinde BONN. Gemeinsam mit dem renommierten „Stadtspaziergänger“ Rainer Selmann bietet die Bonner [mehr]



"Very british"

(e.b.) - „Keep calm and carry on“ – während ganz Europa voller Unruhe die Brexit-Abstimmungen verfolgt, nehmen wir die Briten bei ihrem eigenen Leitspruch und widmen uns der besonderen Beziehung zwischen Deutschland und Großbritannien. Denn ob es die Beatles, Mr. Bean, Harry Potter oder das Königshaus sind, die britische Inselnation und ihre Kultur hat die Deutschen schon immer begeistert. Millionen von deutschen Fernsehzuschauern verfolgen, wenn sich britische Royals das Ja-Wort geben und sch[mehr]



Wachtbergs "Dreizehnte"

(e.r./m.m.) - Dreizehnte was? Nein, nicht Beethovens Klaviersonate Nr.13, es handelt sich um die 13. Wachtberger Kulturwochen vom 05.-21.07.2019. Gut, Wachtberg ist nicht Worpswede, die berühmte Künstlergemeinde, in der große Namen wohnten und ihrer künstlerischen Arbeit nachgingen. Wachtberg ist eine Gemeinde mit 16 verschiedenen Dörfern und Ortschaften, an den Süden der Stadt Bonn angrenzend und mit einem gesunden Mix dort geborener Bevölkerung und zugezogenem Bildungsbürgertum. Die diesjähr[mehr]



Kunstmuseum Bonn: Gute Gründe

(e.b) - Die 1953 in Hamburg geborene und heute in Berlin lebende Künstlerin Nanne Meyer widmet sich seit den 1970er-Jahren ausschließlich der Zeichnung. Diese Konzentration hat ein vielfältiges Werk hervorgebracht, das mit der Linie als Leitmedium die unterschiedlichen Aspekte, Formen und Materialien des Zeichnerischen erkundet und bis ins Malerische und Objekthafte erweitert. Neben Blei- und Farbstift, Kreide und Tinte verwendet Nanne Meyer unter anderem Dispersionsfarbe, Gouache, Lack, benut[mehr]



Bonner Sommerkino

STARKE FRAUEN UND KURZZEIT-KAVALIERE (e.b.) - Vom 15. bis 25. August 2019 finden in der zauberhaften Kulisse des Arkadenhofs der Universität Bonn die 35. Internationalen Stummfilmtage – Bonner Sommerkino statt. Vom Förderverein Filmkultur Bonn e.V. ausgerichtet präsentiert das größte deutsche Stummfilmfestival Open Air elf Abende lang Klassiker, selten gezeigte und ganz frisch restaurierte Werke aus Filmarchiven unter anderem in China, Deutschland, Frankreich, Schweden und den USA. Einen thema[mehr]



25 Jahre Haus der Geschichte

(s.b.) - Vor 25 Jahren wurde das Haus der Geschichte offiziell eröffnet. Die Vision von damals: Eine Sammlung zur deutschen Geschichte seit 1945 aufzubauen. Erinnerungen und Kulturgüter sollen so vor dem Vergessen und Verschwinden bewahrt werden. Aus Anlass des Jubiläums besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel das Museum am Freitag, 14. Juni 2019. Das Museum geht auf eine Initiative von Bundeskanzler Helmut Kohl zurück. In der Dauer- und in den Wechselausstellungen können Besucherinnen und Besuc[mehr]



"Wupp" - do sin se widder!

(e.b.) - Gerd Köster & Frank Hocker & Helmut Kruminga mit neuem Konzertprogramm am 19.6. im Pantheon Mit "Wupp", ihrem neuen 9. kölschen Bühnenprogramm sind Gerd Köster und Frank Hocker am Mittwoch (19. Juni/20 Uhr) in Begleitung des ehemaligen BAP-Gitarristen Helmut Krumminga im Bonner Pantheon an der Siegburger Str. 42 zu erleben. Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Köster und Hocker. Im September 2018 wurde ihnen in Mainz der „Liederpreis 2018“ verlieh[mehr]



"Geliebte Clara"

(e.b./e.r.) - Das Schumannfest 2019 feiert den 200. Geburtstag von Clara Schumann In 16 Veranstaltungen bis zum 16.Juni 2019 erinnert das Festival unter dem Motto „Geliebte Clara“ an eine Frau, die nicht nur in der Musikgeschichte eine Ausnahmeerscheinung ist. Clara Schumann lässt sich in keine Rolle pressen: Sie war Ehefrau (von Robert Schumann) und Mutter (von acht Kindern), sie war die berühmteste Pianistin des 19. Jahrhunderts, sie war Komponistin und Managerin der eigenen Karriere, Pädago[mehr]



Kunstmuseum: MASKE

Kunst der Verwandlung (e.b.) - Seit jeher und in allen Kulturen der Welt sind Menschen von Masken fasziniert. Aufgesetzt auf das Gesicht verwandelt die Maske ihre/n Träger*in in etwas Neues und fungiert zugleich als Schutz und Verbindung zwischen dem Individuum und der Außenwelt. Besonders in der bildenden Kunst der Moderne, in den Strömungen des Dada, Surrealismus und Expressionismus, war das Interesse an der Maske groß. Künstler*innen wie Hannah Höch, Sophie Taeuber-Arp, Meret Oppenheim oder[mehr]



Museumsmeilenfest 2019

Spiel, Spaß und Kultur (e.b./e.r.) - Am ersten Wochenende im Juni(01./02.06.2019) präsentieren sich Bundeskunsthalle, Kunstmuseum, Haus der Geschichte mit einem abwechslungsreichen Programm beim diesjährigen Museumsmeilenfest un immer das Museumsmeilenfest statt. „Das bereits über Jahrzehnte etablierte Fest bekommt ab jetzt verdientermaßen einen festen Platz im Bonn-Kalender. Immer  zum ersten Wochenende im Juni gibt es zwei Tage lang Museumsspaß am Stück und d[mehr]



European Song Contest

Das intonierte Grauen (g.l.) - Zuerst die gute Nachricht: Der diesjährige ‚European song contest“ (ESC) ist vorbei. Dann noch eine gute Nachricht: Deutschland hat mal wieder nicht gewonnen, wurde lediglich Drittletzter und das steht uns eigentlich gut. Warum? Weil es einfach ehrenvoll ist, nicht als Spitze auf einem unsäglichen musikalischen Müllhaufen zu sitzen. Der European Song Contest ist nichts anderes als eine mit Fernsehgebühren alimentierte Olympiade von Notenschändern. Inszeniert als[mehr]



Ballroom Sündikat Köln

Bigband einmal anders! (e.r.) - Den Spruch: „Früher war alles besser!“ kennt man. Wenn sich eine Bigband vornehmlich mit Musik von früher befasst, so muss diese Musik natürlich nicht unbedingt besser sein als die aktuellen Hits der Woche, aber anders ist sie schon. Und das Ballroom Sündikat – seit Jahren feste Größe in der Kölner Musikszene – ist eine etwas andere Bigband: Als 11-Mann-und-eine-Frau-Formation entspricht sie nicht ganz der verbreiteten Bigband-Vorstellung. Vor all[mehr]



Treffer 1 bis 12 von 1056