Kultur & Freizeit

Kunstmuseum Bonn: VIDEONALE.17

Ausgewählt aus über 1.100 Wettbewerbseinsendungen aus 66 Ländern, werfen die Werke der VIDEONALE.17 Schlaglichter auf diese Fragen unter dem Thema REFRACTED REALITIES (Gebrochene Wirklichkeiten). (e.b.) -  „We dialogue, therefore we are (Wir sind im Gespräch, also sind wir)“, konstatiert der Philosoph Raymond Tallis in Johan Grimonprez‘ Videoarbeit Raymond Tallis - on tickling (2017), einer von 29 Arbeiten, die im Rahmen der VIDEONALE.17 gezeigt werden. Tallis bezieht sich mit seinem State[mehr]

Kunstmuseum: Ausstellungen 2019

(e.b.) - 2018 besuchten knapp 107.000 Kunst- und Kulturinteressierte das Kunstmuseum Bonn an der Museumsmeile, mehr als in den letzten beiden Jahren. Besonders groß war der Andrang bei der kürzlich zu Ende gegangenen Schau "Der Flaneur. Vom Impressionismus bis zur Gegenwart". VIDEONALE Die VIDEONALE.17, das alle zwei Jahre im Kunstmuseum Bonn veranstaltete Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen, wird am Mittwoch, 20. Februar 2019, abends eröffnet und läuft bis zum 24. Febru[mehr]



Schriftsteller-Fenster auf Schloss Drachenburg

(e.b./e.r.) - Es gibt eine weitere Attraktion auf Schloss Drachenburg: In der Kunsthalle wurde jetzt mit Unterstützung der Sparkasse KölnBonn ein historisches Buntglasfenster rekonstruiert. Es zeigt die beiden Schriftsteller Friedrich Rückert und Karl Simrock. Damit ist das Ensemble der Schriftsteller-Fenster mit Heinrich Heine, Ludwig Uhland und Friedrich Schiller über 70 Jahre nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder vollendet. Alle Fenster der Kunsthalle zeigten ursprünglich berühmte[mehr]



Bundeskunsthalle mit sehr guter Besuchersteigerung

(e.b./e.r.) - Mit knapp 675.000 Besucher*innen blickt die Bundeskunsthalle auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Es war das zweitbeste Ergebnis der letzten zehn Jahre und mit einer Steigerung zum Vorjahr um weitere gut 10 Prozent. Auch im Jahr 2019 wird die Bundeskunsthalle ein lebendiger und vielfältiger Ort sein, der von seiner Programmvielfalt geprägt ist. Zu sehen sind in diesem Jahr Ausstellungen und Veranstaltungen, die Kunst- und Kulturgeschichte, Pop und Literatur, zeitgenöss[mehr]



Haus der Geschichte: Einmal Kumpel sein

Das Virtuelle Bergwerk des WDR 05.02. bis 10.02.2019, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Eintritt frei (e.b./e.r.) - Für die Zeit nach den Zechenschließungen hat der WDR den Bergleuten und der Bergbaukultur ein digitales Denkmal gesetzt: In Virtual Reality können Besucher vom 5. bis zum 10. Februar in die Welt des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop eintauchen und eine Tour durch das weit verzweigte Stollennetz machen. Oder man schlüpft virtuell in die Kluft eines Bergmanns vor hundert Jahren und erleb[mehr]



Führungen durch den Plenarsaal

(s.b.) - Wer sich eine der Stätten, an denen wichtige Weichen für die Bundesrepublik Deutschland gestellt wurden, aus der Nähe anschauen will, für den bietet die Bonn-Information im Januar Führungen durch den ehemaligen Plenarsaal an. Die ersten Führungen im neuen Jahr finden am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Januar 2019, statt. Weitere Termine sind am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Januar 2019, sowie Samstag und Sonntag, 26. und 27. Januar 2019. Treffpunkt ist immer der Haupteingang des Pl[mehr]



Bonner Oper startet ins neue Jahr

Bonner Oper startet mit Premiere von "La Gioconda" ins neue Jahr (s.b.) - Traditionell startet die Bonner Oper mit einer konzertanten Premiere ins neue Jahr: Am Dienstag, 1. Januar 2019, 18 Uhr, steht Ponchiellis "La Gioconda" unter der musikalischen Leitung des ersten Kapellmeisters Hermes Helfricht auf dem Programm des Opernhauses, Am Boeselagerhof 1. Auch wenn Maria Callas die Arie "Suicidio!" bekannt machte und der "Tanz der Stunden" in vielen Konze[mehr]