Kultur & Freizeit

JazzTube: Konzerte im Untergrund

(e.b./e.r.) - Seit acht Jahren bereichert die außergewöhnliche Veranstaltungsreihe "JazzTube" die Bonner Musikszene.  Den diesjährigen Auftakt der Konzerte an ausgewählten U-Bahn-Stationen gibt es am Freitag, den 23. August. Im Bonner Hauptbahnhof präsentieren „Benedikt Hesse CubaNola“  New Orleans Funk auf Kubanischen Jazz. Am Stockentor lässt das „Andreas Theobald Organ Trio“ seinen neu definierten Hammondorgel-Sound erklingen und an der Museumsmeile gibt es ein ganz beso[mehr]

Beethoven-Haus funkelt 2020 in vielen Facetten

Das Beethoven-Haus Bonn präsentiert sich zu Beethovens 250. Geburtstag mit einem neu gestalteten Museum und einem einzigartigen und beziehungsreichen Jubiläumsprogramm. (e.b.) - Als erste Bonner Kultureinrichtung stellte das Beethoven-Haus sein Programm zum Beethovenjahr 2020 vor. „Das Beethoven-Haus wird spätestens ab Dezember 2019 in neuem Licht erstrahlen“, kündigte Direktor Malte Boecker an. „Es glänzt zum Jubiläumsjahr mit einem speziell für Beethovens Geburtsort entwickelten Programm, de[mehr]



Kunstmuseum Bonn: VIDEONALE.17

Ausgewählt aus über 1.100 Wettbewerbseinsendungen aus 66 Ländern, werfen die Werke der VIDEONALE.17 Schlaglichter auf diese Fragen unter dem Thema REFRACTED REALITIES (Gebrochene Wirklichkeiten). (e.b.) -  „We dialogue, therefore we are (Wir sind im Gespräch, also sind wir)“, konstatiert der Philosoph Raymond Tallis in Johan Grimonprez‘ Videoarbeit Raymond Tallis - on tickling (2017), einer von 29 Arbeiten, die im Rahmen der VIDEONALE.17 gezeigt werden. Tallis bezieht sich mit seinem State[mehr]



Frühlingserwachen im Brohltal

„Vulkan-Expreß“ fährt wieder auf die Eifelhöhen (e.b.) - Die ersten Frühlingsblumen sprießen, die Bäume werden langsam grün – und den „Vulkan-Expreß“ zieht es wieder auf die Eifelhöhen! Erstmals im Jahr 2019 fährt der kleine Zug wieder planmäßig über die Gesamtstrecke bis hinauf nach Engeln. Eine knapp 18 km lange Frühlingsreise steht den Fahrgästen bevor, wenn sie am kleinen Brohltalbahnhof in Brohl-Lützing am Rhein ihre originalen Pappfahrkarten gekauft und in den nostalgisch anmutenden Wag[mehr]



Robert und Clara Schumanns Erbe in Bonn

Bonn feiert Clara Schumanns 200. Geburtstag (s.b.) - Aus Anlass des 200. Geburtstages von Clara Schumann im Jahr 2019, die in Bonn an der Seite ihres Mannes beerdigt ist, beteiligt sich die Stadt Bonn am Jubiläumsjahr für die Komponistin mit Konzerten, einer Ausstellung, Vorträgen und der Förderung verschiedener Projekte. Das Bonner Schumannfest steht 2019 vom 1. bis 15. Juni unter dem Motto "Geliebte Clara" und wird über die zwei Festwochen hinaus das Thema mit einzelnen Veranstal[mehr]



Begeisterung in Siegburg

(e.b.) - Begeisterung im vollbesetzten Stadtmuseum mit zwei Altmeistern der Kunst- und Musikgeschichte: Heinz Mack, Mitbegründer der legendären Künstlergrupppe ZERO, eröffnete seine Ausstellung im Stadtmuseum und war sichtlich zufrieden. Jazzikone Klaus Doldinger begleitete die Vernissage des Freundes. Mehr als 60 Arbeiten zeigen das weite Spektrum des grafischen Werks, das Mack in 50 Jahren kreierte. Noch im vergangenen Jahr schuf der fast 88-jährige Mack einen seiner größten und komplexesten[mehr]



Wachtberger Kugel 2019 - Preis für komische Lyrik

Die dritte Runde des Literatur-Wettbewerbs »Wachtberger Kugel« endete mit der Preisverleihung an die diesjährigen Sieger. (e.r.) - Mit rund 400 Autorinnen und Autoren war sie ein ebenso großer Erfolg wie die ersten beiden Runden 2017 und 2018 und ist längst zu einem bundesweiten Wettbewerb mit Beteiligung auch aus dem Ausland geworden. Wachtberg hat damit auch ein kleines, aber feines Aushängeschild, das weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus ragt. 65 der Autor*innen sind mit ihren Beiträge[mehr]



Theatergemeinde Bonn reist zu Passionsspiel

Passionsspiele Oberammergau werden nur alle zehn Jahre aufgeführt (e.b.) - Einst galt es als Dank für die überstandene Pest im Dorf, heute lockt das weltberühmte und als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragene Passionsspiel, in dem die Einwohner von Oberammergau seit 1634 an die letzten fünf Tage Christi erinnern, eine halbe Million Besucher aus allen Kontinenten an. Seit 1680 wird das Spiel alle zehn Jahre aufgeführt, somit 2020, nach zwei Extraspielzeiten zu seinen Jubiläen, zum 42. Mal. Wer für[mehr]



BTHVN-Woche

Kammermusikfest startet am 24. Januar 2019 (s.b.) - Inspiriert von 33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli op. 120, findet von Donnerstag, 24. Januar 2019, bis Sonntag, 3. Februar 2019, die BTHVN-Woche des Beethoven-Hauses Bonn statt. Die Veranstaltungen finden im Kammermusiksaal in der Bonngasse und in der Doppelkirche in Schwarzrheindorf, Dixstraße 41, statt. 1819, vor genau 200 Jahren hat Ludwig van Beethoven mit der Komposition der 33 Veränderungen C-Dur über einen Walzer vo[mehr]



Kunstmuseum: Ausstellungen 2019

(e.b.) - 2018 besuchten knapp 107.000 Kunst- und Kulturinteressierte das Kunstmuseum Bonn an der Museumsmeile, mehr als in den letzten beiden Jahren. Besonders groß war der Andrang bei der kürzlich zu Ende gegangenen Schau "Der Flaneur. Vom Impressionismus bis zur Gegenwart". VIDEONALE Die VIDEONALE.17, das alle zwei Jahre im Kunstmuseum Bonn veranstaltete Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen, wird am Mittwoch, 20. Februar 2019, abends eröffnet und läuft bis zum 24. Febru[mehr]



Schriftsteller-Fenster auf Schloss Drachenburg

(e.b./e.r.) - Es gibt eine weitere Attraktion auf Schloss Drachenburg: In der Kunsthalle wurde jetzt mit Unterstützung der Sparkasse KölnBonn ein historisches Buntglasfenster rekonstruiert. Es zeigt die beiden Schriftsteller Friedrich Rückert und Karl Simrock. Damit ist das Ensemble der Schriftsteller-Fenster mit Heinrich Heine, Ludwig Uhland und Friedrich Schiller über 70 Jahre nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder vollendet. Alle Fenster der Kunsthalle zeigten ursprünglich berühmte[mehr]



Bundeskunsthalle mit sehr guter Besuchersteigerung

(e.b./e.r.) - Mit knapp 675.000 Besucher*innen blickt die Bundeskunsthalle auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Es war das zweitbeste Ergebnis der letzten zehn Jahre und mit einer Steigerung zum Vorjahr um weitere gut 10 Prozent. Auch im Jahr 2019 wird die Bundeskunsthalle ein lebendiger und vielfältiger Ort sein, der von seiner Programmvielfalt geprägt ist. Zu sehen sind in diesem Jahr Ausstellungen und Veranstaltungen, die Kunst- und Kulturgeschichte, Pop und Literatur, zeitgenöss[mehr]



Haus der Geschichte: Einmal Kumpel sein

Das Virtuelle Bergwerk des WDR 05.02. bis 10.02.2019, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Eintritt frei (e.b./e.r.) - Für die Zeit nach den Zechenschließungen hat der WDR den Bergleuten und der Bergbaukultur ein digitales Denkmal gesetzt: In Virtual Reality können Besucher vom 5. bis zum 10. Februar in die Welt des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop eintauchen und eine Tour durch das weit verzweigte Stollennetz machen. Oder man schlüpft virtuell in die Kluft eines Bergmanns vor hundert Jahren und erleb[mehr]