Kultur & Freizeit

Grüne Welten

Goethes Gärten auf dem Dach der Bundeskunsthalle (e.b.) - Goethes Gärten auf dem Dach der Bundeskunsthalle Vom 13. April bis 15. September 2019 spiegeln Goethes Gärten auf dem Dach der Bundeskunsthalle das lebenslange Interesse des Dichters für Gärten, Natur und Botanik. Der Dachgarten begleitet die große Ausstellung Goethe. Verwandlung der Welt, die ab dem 17. Mai zu sehen sein wird und von der Bundeskunsthalle und der Klassik Stiftung Weimar entwickelt wurde. Die eigens für Bonn entwickelt[mehr]

Beethovenfest 2018 am Start!

(e.b./e.r.) -  Ein Fest muss »rauschend« sein! Umso mehr, wenn es sich um die Eröffnung eines Festivals handelt. Das Beethovenfest Bonn 2018 beginnt seine Saison mit einem Wochenende voller Open-Air-Veranstaltungen: Zweimal große Orchesterkonzerte, live übertragen am Freitag und am Sonntag – mit Beethovens »Schicksalssymphonie« hier und »Rheinischem Originalklang« dort. Public Viewing und Ludwigs Lounge   Am Eröffnungswochenende erleben Besucher des Bonner Marktplatzes auf einer gro[mehr]



Kunstmuseum Bonn: Stadtklangkünstler auf dem Vorplatz

(e.b.) - Die Beethovenstiftung für Kunst und Kultur der Bundesstadt Bonn hat den japanischen Künstler Akio Suzuki zum stadtklangkünstler bonn 2018 berufen. Für bonn hoeren wird er nun zwei neue Arbeiten auf dem Vorplatz des Kunstmuseum Bonn realisieren. Die Installation Observatory of Spirits auf dem Vorplatz ist von den räumlichen Gegebenheiten des Museums selbst abgeleitet. Von der gewählten Position aus könnte man nachts durch ein langes Rohr den Polarstern erblicken. Aber dieses Rohr ist e[mehr]



Im offenen Sommerwagen

Mit dem „Vulkan-Expreß“ durch den Spätsommer (e.b.) - Der Spätsommer ist eine ideale Zeit für einen Ausflug in die Vulkanregion Laacher See in der Osteifel. Die Brohltalbahn schickt bis Ende September die Züge des „Vulkan-Expreß“ bis auf montags täglich auf die Reise von Brohl-Lützing am Rhein 400 Höhenmeter hinauf bis nach Kempenich-Engeln in der Eifel. Tolle Landschaften versprechen in Verbindung mit der Anreise in der historischen Schmalspurbahn ein besonderes Erlebnis! Im offenen Sommerw[mehr]



Arp Museum: Im Japanfieber

Von Monet bis Manga (e.b.) - Mit dem diesjährigen Ausstellungshöhepunkt zeigt das Arp Museum Bahnhof Rolandseck den gewaltigen Einfluss Japans auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis hin zur aktuellen Popkultur. Zum 150-jährigen Jubiläum der Meiji-Zeit (1868 – 1912) schlägt die Ausstellung vom 26.August 2018 bis 20.Januar 2019 über die Zeiten hinweg eine völkerverbindende Brücke von Japan über Frankreich bis nach Deutschland. Nach 200 Jahren der Isolation öffnete Japan sich dem Westen. [mehr]



Bundeskunsthalle

 "The Playground Project - indoor" (s.b.) - Ob der knallrote "Lozziwurm" von Yvan Pestalozzi oder die Raumkonstruktionen von Riccardo Dalisi, zwischen 1950 und 1980 war der Spielplatz ein kreatives Labor. Die Bundeskunsthalle Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 4, präsentiert in der Ausstellung "The Playground Project - indoor" von Freitag, 13. Juli 2018, bis Sonntag, 28. Oktober 2018, die herausragenden Gestalterinnen und Gestalter in der Geschichte des Spielplatzes.[mehr]



"Tatort" gucken ist langweiliger

Die Wachtbeger Kulturwochen laufen. Am Donnerstag, 12.07.2018, um 19.00 Uhr liest Dr. Herbert Reichelt im intimen und anspruchsvollen Rahmen der Weinhandlung Briem am Bernareggio-Platz im Wachtberg-Berkumer Einkaufszentrum seine satirischen Reime zum Schmulzeln. Erwin Ruckes begleitet ihn dazu mit launischen Melodien auf dem Klavier. Eine Veranstaltung jenseits des "Mainstreams" und "Tatort-Kommissare" gibt es auch wieder nach den Wachtbegrer Kulturwochen.[mehr]



Vernissage im Johanniter-Krankenhaus

(m.g.) Am Donnerstag, den 12. Juli, findet im Bonner Johanniter-Krankenhaus wieder eine Vernissage statt. Präsentiert werden die Bilder des Künstlers Michael Joseph. Für seine Aquarelle hat er sich von der Kirschblüte in der Bonner Heerstraße inspirieren lassen, die jährlich tausende Besucher und Touristen in die Altstadt lockt. Der Maler experimentiert mit starken und leichten Farben, wobei seine Bilder immer farbenreich sind. Michael Joseph stammt aus Südindien, seit 2011 ist er Mitarbeiter[mehr]



August Macke Haus: SCHNITTSTELLE

Cut-out trifft Schattenriss 6. Juli bis 4. November 2018 Den Auftakt zu Brückenschlägen in die Gegenwartskunst im Museum August Macke Haus macht eine Ausstellung vom 06.Juli bis zum 04. November 2018, die ein traditionsreiches Medium und seine zeitgenössischen Neuinterpretationen durch 16 Künstlerinnen und Künstler vorstellt: Aus der alten, in ihren Formaten und Formen beschränkten Technik des Scherenschnitts entwickelt sich gegenwärtig ein sensationell vielgestaltiges Spektrum künstlerischer[mehr]



Bundeskunsthalle

VAJIKO CHACHKHIANI Heavy Metal Honey (e.b.) - Vajiko Chachkhianis Arbeiten gehen existenziellen Fragen des Lebens, der Wahrnehmung und der Erinnerungskultur nach. Die einzelnen Werke des 1985 geborenen georgischen Künstlers – Filme, Skulpturen, Performances, Fotografien und Installationen – zeichnen sich durch eine dichte Narration aus, die Materialien seiner Werke betonen historische Bezüge und die Verbundenheit mit seiner Heimat. Für die Ausstellung entwickelt der Künstler eine Installation[mehr]



Museum August Macke Haus

SCHNITTSTELLE. Cut-out trifft Schattenriss (e.b.) - Den Auftakt zu Brückenschlägen in die Gegenwartskunst im Museum August Macke Haus macht eine Ausstellung, die ein traditionsreiches Medium und seine zeitgenössischen Neuinterpretationen durch 16 Künstlerinnen und Künstler vorstellt: Aus der alten, in ihren Formaten und Formen beschränkten Technik des Scherenschnitts entwickelt sich gegenwärtig ein sensationell vielgestaltiges Spektrum künstlerischer Positionen – von miniaturhaft kleinen Expo[mehr]



LVR-LandesMuseum Bonn zeigt "Masoud Sadedin"

Ausstellung des Preisträgers des Rheinischen Kunstpreises des Rhein-Sieg-Kreises (e.b.) - Masoud Sadedin ist der achte Preisträger des Rheinischen Kunstpreises des Rhein-Sieg-Kreises. Er präsentiert seine aktuellen Gemälde ab dem 30.06.2018 im LVR-LandesMuseum Bonn.  Sadedin wurde 1956 in Semnan im Iran geboren und lebt und arbeitet seit 30 Jahren im Rhein-Sieg-Kreis. Neben den Zeichnungen, die ihn lebenslang begleiteten, sind es seine Ölgemälde, die die Jury überzeugten und die in der Bon[mehr]



Bundeskunsthalle: OUTDOOR

The Playground Project 31. Mai bis 28. Oktober 2018 Im Zusammenhang mit dem Playground Project (ab 13. Juli) zeigt die Bundeskunsthalle auf dem Dach und dem Vorplatz – Outdoor – eine Ausstellung zum Thema ‚Spiel‘, die den zeitgenössischen Künstler(inne)n Nevin Aladağ, Kristina Buch, Ólafur Elíasson, Jeppe Hein, Carsten Höller, Christian Jankowski, Llobet & Pons, Michel Majerus, Andreas Schmitten, Thomas Schütte, Superflex, Rirkrit Tiravanija, Alvaro Urbano und Ina Weber eine [mehr]