Kultur & Freizeit

Kultur am 'StART'

Saisonauftakt in der Bundeskunsthalle und im Kunstmuseum Bonn (e.b./e.r.) - Die Ferien sind vorbei und die Bundeskunsthalle und das Kunstmuseum Bonn melden sich mit  dem Saisonstart am Sonntag, 22.September 2019, zurück. Alle Ausstellungen ebenso wie die Führungen und weiteren Angebote in beiden Häusern an der Museumsmeile sind zwischen 16 und 19 Uhr bei freiem Eintritt zu besuchen. Ausstellungen zu StART 2019 in der Bundeskunsthalle * Power Play. Anna Uddenberg (letzter Tag!) * Von Mo[mehr]

Bundeskunsthalle: "The Cleaner"

(e.b.) -  Radikal, umstritten und bewundert zugleich: Marina Abramovic ist international eine der meistdiskutierten Performance-Künstlerinnen. Eine umfassende Werk-Retrospektive bis in die Gegenwart zeigt die Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, von Freitag, 20. April 2018, bis Sonntag, 12. August 2018, in der Ausstellung "The Cleaner". Abramović setzt sich in ihrer Kunst mit grundlegenden Existenzfragen auseinander. Ihre Arbeiten zeichnen sich dabei durch die Betonung der[mehr]



Beethoven-Interpretation in Bonn

Vom 01.-30.Mai 2018: Zum sechsten Mal "Beethoven@home" (e.b.) - Wie im letzten Jahr begonnen, konzentriert sich Beethoven@home auch in diesem Jahr mit 32 Veranstaltungen in vier Wochen auf den „musikalischen Schutzpatron" der Stadt. Seit dem vergangenen Jahr, in dem entschieden wurde, nur noch Veranstaltungen aufzunehmen, die sich auch mit Beethoven beschäftigen, ist die Zahl der Veranstaltungen um 50 % gestiegen. An 24 verschiedenen Aufführungsorten präsentieren nicht weniger [mehr]



Quatsch keine Oper

"13 auf einen Streich": Das Quatsch keine Oper!-Programm der Spielzeit 2018/19 (e.b.) - Die Zahl 13 ist wohl programmatisch für die kommende Spielzeit von Quatsch keine Oper!, denn mit 13 abwechslungsreichen, unterhaltsamen und anregenden Künstlern kann sich das Publikum auf die Spielzeit 2018/19 freuen. Darunter sind altbekannte Gäste wie Hagen Rether, Salut Salon, Köbes Underground und selbstverständlich Max Mutzke, den man sich aus der Reihe QKO! fast nicht mehr wegdenken kann, sow[mehr]



Volle Kraft voraus

(e.b./e.r.) -  Die Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschifffahrt AG startet mit spannenden Freizeitideen, kulinarischen Highlights und einem prall gefüllten Eventkalender in die neue Saison. Entschleunigung, Naturnähe, Regionalität, Ursprünglichkeit: Das sind Bedürfnisse, die auf der Favoritenliste der Freizeit-Trendforscher die vordersten Plätze belegen. Für diese Bedürfnisse steht sehr genau das einfallsreiche Programm der ‚KD‘ und macht mit dem Gefühl von „Fluss und Genuss“ Lust auf die k[mehr]



"Schicksal": Motto des Beethovenfest 2018

(s.b./e.b./e.r.) - Das Beethovenfest Bonn steht 2018 unter dem Motto "Schicksal". Am Eröffnungswochenende Ende August/Anfang September feiert Bonn das Festival bei freiem Eintritt auf dem Marktplatz mit Public Viewing, Beethovens neunter Symphonie und dem Auftakt zum Jugend- und Vermittlungsprogramm "Ludwig + Du". Ausgehend von Ludwig van Beethovens fünfter Symphonie, der "Schicksalssymphonie", reflektiert die kommende Saison unter der künstlerischen Leitung von [mehr]



Lebendige Landschaften

Sonderausstellung im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig (e.b.) - Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität zeigt vom 15.03.2018 bis 03.06.2018 die Sonderausstellung „ Lebendige Landschaften“ des Naturfototreffs Eschmar. 
In der circa 70 großformatige Bilder umfassenden Fotoausstellung zeigen die Fotografen ihre persönliche, subjektive Sicht auf das Thema. Vorträge und Audiovisionsschauen während der Eschmarer Naturfototage am 17. und 18.0[mehr]



Bundeskunsthalle: Deutschland ist keine Insel

(e.b./e.r.) - Das Zitat „Deutschland ist keine Insel“ – von verschiedenen Persönlichkeiten in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet - ist der Titel der neuen Ausstellung in der Bundeskunsthalle. Deutlich ist jedoch, dass mit der Ausstellung der multikulturelle Ort ‚Deutschland' beschrieben werden soll, ein Ort, an dem alle willkommen sind. Und ein Ort, an dem sich alle Künste interdisziplinär entwickeln können. Kunst sucht häufig die Konfrontation mit tradierten Sichtweisen und Vorstellun[mehr]



Rheinisch ist nicht platt

Sterben Dialekte aus? Von Erwin Ruckes Rheinischer Dialekt wird auch „Platt“ genannt: Kölsch-Platt, Bergisch-Platt, Bönnsch-Platt, Düsseldorfer Platt. Nichts ist vielfältiger als ein Dialekt und der Rheinische kann sich sogar nur ein paar Kilometer voneinander entfernt unterscheiden. Neben den geographischen Unterschieden gibt es auch weitere Blickwinkel: Wer spricht rheinisch? Hier Geborene oder auch Hinzugezogene? Gibt es soziale Unterschiede? Spricht man rheinisch nur privat oder auch be[mehr]



Echt zum 'Kugeln': Satirepreis Wachtberger Kugel 2018

Elisabeth Kuhs und Martin Möllerkies gewinnen Lyrik-Satirepreis (diwa) - Die »Wachtberger Kugel 2018« – welch ein herrliches Spektakel der komischen Lyrik! Die zweite Runde des literarischen Wettbewerbs ist im Januar 2018 mit der Preisverleihung im Adendorfer »Drehwerk« zu Ende gegangen. Über 400 Autorinnen und Autoren hatten sich um die sechs »Wachtberger Kugeln«, die Trophäen des Lyrikwettbewerbs, beworben und insgesamt rund 2000 Gedichte eingesandt. Die Wettbewerbsbeiträge kamen aus ganz [mehr]



Thomas Scheibitz Masterplan\kino

(e.b.) - Das Werk von Thomas Scheibitz Werk, das sich zwischen den Polen Malerei und Skulptur bewegt, hat seit seinem ersten großen internationalen Auftritt im deutschen Pavillon auf der Biennale Venedig 2005 stetig an Aufmerksamkeit und Bedeutung gewonnen. Heute gehört der 1968 in Radeberg geborene Künstler zu den international beachteten, diskursprägenden Positionen seiner Generation. Die Relevanz des Werks verdankt sich der systematischen Konsequenz, mit der er die von ihm verwendeten Medie[mehr]



Markus Lüpertz - Das grafische Werk

(e.b.) - Markus Lüpertz ist einer der bedeutendsten deutschen Künstler der Gegenwart. Seine monumentalen Skulpturen schmücken zahlreiche Plätze und sind in den wichtigsten Kunstsammlungen der Welt vertreten. Seit den 1960er Jahren entsteht sein spannungsvolles, umfangreiches Gesamtwerk, das sich an der Philosophie, Geschichte, Mythologie, Literatur, Musik und Kunstgeschichte der vergangenen Jahrhunderte orientiert, schlussendlich aber eine komplett neue Bildsprache entwickeln konnte. Das Stadt[mehr]



BTHVN Woche II

Auftaktkonzert in der Bundeskunsthalle (e.b.) - „Geist und Leidenschaft“ sagte man den 46 volkstümlichen Texten nach, die Paul Heyse – halb nachgedichtet, halb übersetzt – herausgab. Die Beethoven-Woche 2018, das Kammermusikfest des Beethoven-Hauses, steht unter dem Motto „Volks.Lied.Bearbeitungen”.  Im Eröffnungskonzert stehen Werke von verschiedenen Komponisten auf dem Programm, die von Volksliedern inspiriert wurden. Programm Maurice Ravel, Chansons madécasses Luciano Berio, N[mehr]