Kultur & Freizeit

Sanierung des Museumsplatzes

(e.b./e.r.) - Alles neu macht der Mai 2020 bei der Wiedereröffnung des Museumsplatz. Mit viel Grün, Sesseln und Veranstaltungen geht es im neuen Jahr au dem Museumsplatz zwischen Bundeskunsthalle und Kunstmuseum Bonn weiter. Die Arbeiten sehen die komplette Erneuerung der Kiesdecke vor, aber auch zusätzliche Elektro- und Wasseranschlüsse sowie Beleuchtung vor. Der Platz soll so künftig besser zur Präsentation von Kunstwerken, aber auch für das Museumsmeilenfest nutzbar sein. In den Sommermona[mehr]

,Mittelrhein Off Road‘ am 8. und 9. Juni

Veranstaltung der Winzerinitiative ‚Gipfelstürmer‘ in den Weinbergen am Drachenfels (e.b.) – Mittelrhein: Steilhänge, harte, körperliche Arbeit. Der Einsatz von Maschinen ist kaum möglich und immer mehr Weinberge werden aufgegeben. Doch vier junge Winzer haben sich zusammen gefunden, diesen Trend zu durchbrechen. Ihre Mission: Steillagen retten, verlorenes Terroir zurückholen und das Rekultivieren alter Lagen. Der Lohn: Einzigartige, elegante Weine mit ausgeprägter Mineralität. Und das gute G[mehr]



Jungweinprobe im Park

(e.r.) – Es gibt viele bauliche und gastronomische Kleinode in unserer Region. Sicher dazu zählt das ‚Haus im Turm‘ in Bad Honnef-Rhöndorf. Bereits im 16. Jahrhundert wurde dort unmittelbar am Fuße des Drachenfels gekeltert, gebraut und Landwirtschaft betrieben.



Theater Marabu richtet ,Westwind‘-Festival aus

Das Theaterfestival ,Westwind‘ präsentiert jedes Jahr die zehn bemerkenswertesten Stücke für Kinder und Jugendliche des Landes Nordrhein-Westfalen, die durch eine Fachjury ausgesucht werden. Im Jahr 2013 wird das Festival vom 16. bis zum 21. Juni vom Freien Theater Marabu in Bonn ausgerichtet, das zugleich sein 20-jähriges Bestehen feiert.



20 Jahre ‚Chorus Cantate Domino‘

Jung und dynamisch, engagiert und ehrgeizig – diese Eigenschaften kennzeichnen den Kammerchor ‚Chorus Cantate Domino‘ (CCD) am Bonner Münster, der kürzlich sein 20-jähriges Bestehen feierte.



Gauck und Merkel in Bonn

(s.b.) - Eine Veranstaltung der besonderen Art erwartet die Bonner Bürger am Samstag, 29. Juni. Von 11 bis 18 Uhr können die Bonner Dienstsitze des Bundespräsidenten und der Bundeskanzlerin besichtigt werden. Die Villa Hammerschmidt und das Palais Schaumburg sowie der ehemalige Kanzlerbungalow sind für die Öffentlichkeit geöffnet. Dort erwartet die Besucher ein begleitendes Rahmenprogramm in der wunderschönen Parklandschaft.  Joachim Gauck wird ab 13.30 Uhr vor Ort sein, um mit Besuchern[mehr]



Komplett verglast: Der Rolandsbogen mit windgeschützter Terrasse

(e.b./e.r.) – „Von hier aus hat man einen der sieben schönsten Blicke der Welt“. Wir wissen nicht, welche anderen Blicke Alexander von Humboldt schon hatte, bevor er seinen berühmten Satz sprach. Aber er hat nach wie vor Gültigkeit. Und wurde jetzt aktualisiert: Besucher und Gäste des historischen Kulturdenkmals können die Aussicht von der Terrasse des Restaurants Rolandsbogen jetzt auch bei widrigen Wetterbedingungen genießen. Die Arbeiten an der 150 Quadratmeter großen, ab sofort komplett verg



Nachlese zum Jazzfest

Mit dem vierten Jazzfest Bonn vom 3. bis 11. Mai ist das Festival in der Bonner Kulturlandschaft definitiv angekommen. Der konzertante Jazz in ausgesuchten Häusern der Stadt, wie dem Forum der Bundeskunsthalle oder dem Haus der Geschichte, dem Post Tower, dem Telekom Forum, der Brotfabrik und – neu – dem Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses vermochte die Besucher über alle Festivaltage in seinen Bann zu ziehen.



15. Meckenheimer Kulturtage

(e.b./e.r.) – „Die ganze Kultur ist eine große, endlose Zusammenarbeit“, meinte August Strindberg. Auf Zusammenarbeit bauen auch die Meckenheimer Kulturtage vom 1. bis 30. Juni. Mit einem vielgestaltigen Programm gelingt es den Veranstaltungen der Kulturtage es immer wieder, Meckenheim zu einem bunten und lebendigen Ort des kulturellen und sozialen Miteinanders zu gestalten. Vereine, Künstler, der ADFC, die Kirchengemeinden und Privatpersonen haben gemeinsam ein abwechslungsreiches und attrakt[mehr]



Mit Kleopatra im Garten

(e.b./e.r.) - Die Gartenkunst, die sich im Verlauf der Jahrtausende immer mehr zu einem ‚Gesamtkunstwerk’ aus Natur und Kultur entwickelte, gehört zu den ältesten Kunstgattungen. Das Alte Ägypten leistete auf diesem Gebiet Pionierarbeit und schaffte es innerhalb weniger Jahrhunderte, die natürlichen Gegebenheiten in eine Hochkultur zu verwandeln.



Meisterkurs im Beethoven-Haus

Das Beethoven-Haus richtet den 4. Internationalen Beethoven Meisterkurs für Kammermusik aus. Ehrenmitglied Andreas Staier unterrichtet vom 24. bis 28. Juni vier ausgewählte junge Pianisten.



Jazz in Lantershofen

Einen netten Jazzabend mit "Vintage", der Hausband von "Talk im Casino", gibt es diesen Mittwoch, 29. Mai, in "Rieck`s Landgasthof, Winzerstraße 16, in Grafschaft-Lantershofen Die Jazzgroup „Vintage“ spielt ab 20 Uhr Swing aus den sechziger Jahren, Jazz-Pop-Klassiker aus den siebziger Jahren und Latin-Bossanova-Jazz aus den Achtzigern. Dazu immer wieder gesungene Bluesklassiker im Stil von Eric Clapton. Die Band ist ausgesprochen flexibel und passt sich von der Größe he[mehr]



Lust aufs Friedrichstraßenfest

(m.h.) – Bonns beliebte Einkaufsmeile lädt am Samstag, 15. Juni, wieder zum großen Fest ein. Ab 10 Uhr gibt es entlang der Geschäfte in der Friedrichstraße Sonderangebote, Musik und kulinarische Spezialitäten.