Kultur

Modernisiertes Heizkraftwerk versorgt halb Bonn

SWB: Die 'Einheizer' Die Stadtwerke Bonn haben vor einigen Jahren alte und neue Anlagen-Teile kombiniert – und das Kraftwerk zu einem leistungsstarken Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk weiterentwickelt, das die halbe Stadt versorgt. Nun sparen sie jährlich 194 000 Tonnen CO2 ein. Das Gaskraftwerk ist mit der Müllverwertungsanlage gekoppelt, so zu einem Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk umgebaut  – und dies im laufenden Betrieb. SWB Energie und Wasser entschied sich mutig, die anspruchsvollen B[mehr]

Fünf Fragen an Dr. Bernhard Spies

Zum Jahresende 2017 beendete Dr. Bernhard Spies seine Tätigkeit als kaufmännischer Geschäftsführer der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn. Seit 2007 stand er zehn Jahre an der Spitze dieser renommierten Kulturinstitution und führte sie aus einer wirtschaftlich heiklen Situation auf ein aktuell solides kaufmännisches Fundament. In einem Interview beantworte Dr. Spies fünf Fragen von BONNDIREKT. Die Fragen stellte Erwin Ruckes. 1.(Bonndirekt): Bei ihrem Antritt [mehr]



Macke Haus wieder am Start

(e.b.) - Das baulich wie inhaltlich erweiterte August Macke Haus ist seit Anfang Dezember 2017 als MUSEUM AUGUST MACKE HAUS wieder am Start. Herzstück des neuen Museums ist das ehemalige Wohn- und Atelierhaus des Künstlers, in dessen intimen Räumen nun eine multimediale Dauerausstellung zu August Macke mit zahlreichen Werken eingerichtet worden ist. Am Originalschauplatz erzählt und vermittelt sie die faszinierende Geschichte seines Lebens, seiner Familie, seiner künstlerischen Entwicklung und s[mehr]



Kunstmuseum Bonn: "Ausgezeichnet '2"

(e.b.) - In der Ausstellung "Ausgezeichnet #2" reflektiert Viktoria Binschtok das Medium Fotografie. Neben eigenen Fotografien verwendet die Künstlerin Bilder aus dem Fundus des Internets und anderer medialer Bildquellen. Damit befindet sie sich im Dialog mit den Algorithmen von Bildersuchmaschinen und entwickelt daraus grundsätzliche Fragen nach unserem Umgang mit Bildern, ihrer Herkunft und ihren gesellschaftlichen und politischen Funktionen. Die Ausstellung wird durch die Stiftung[mehr]



Wachtberger Kugel 2018

(e.b.) - Preisverleihung am 13. Januar 2018 im »Drehwerk 17/19 Im vergangenen Jahr wurde die vielfältige Kulturszene im Ländchen um ein echtes Highlight bereichert: Der Leiter des Wachtberger Büchereiverbundes, Dieter Dresen und der Berkumer Autor Herbert Reichelt hatten sich entschlossen, einen Literaturpreis für komische Lyrik auszuschreiben. „Wachtberger Kugel“ hatten die beiden den Wettbewerb getauft. Und schon die erste Wettbewerbsrunde war ein voller Erfolg. In diesem Jahr gab es die zwe[mehr]



Im Sog der Farben

(e.b.) - Neue Ausstellung in der Galerie 62: Zwei Bonner Künstler sind „Im Sog der Farben“ Bonn, im November 2017. Die Galerie 62 in Bonn-Plittersdorf (Germanenstraße 62) will die Besucher ihrer neuen Ausstellung mit auffällig farbenprächtigen Kunstwerken berauschen. Zu sehen sind ab Sonntag, 26. November, Objekte aus Ton der Bad Godesberger Künstlerin Gitta Büsch sowie Aquarelle des Bonner Malers Michael Jastrzembski. Es ist die zehnte Ausstellung der vor drei Jahren gegründeten Galerie. Gitta[mehr]



Kunstmuseum: EIN GARTENBILD FÜR BONN

(e.b.) - Eine Künstlerfreundschaft, die das Kunstmuseum Bonn 2014/15 mit großem Erfolg zeigte, sorgte das Gemälde Gartenbild von August Macke für große Aufmerksamkeit.  Macke, der den größten Teil seines Lebens in Bonn verbrachte,  stellt den Garten des Hauses in der Bornheimer Straße dar, in dem Macke und seine Familie seit 1910 lebten. Der Blick aus dem Haus und in den Garten war häufig das Thema seiner Bilder. Im Gartenbild  malte Macke seine Frau Elisabeth und seinen Sohn Wa[mehr]



Bundespreis für Kunststudierende

(e.b.) - Alle zwei Jahre stellen sich die deutschen Kunsthochschulen dem Wettbewerb Bundespreis für Kunststudierende . Sie schicken jeweils zwei ihrer besten Studierenden ins Rennen. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken eine Ausstellung mit Katalog in der Bundeskunsthalle und Geldpreise. Es gibt keinen anderen Wettbewerb, an dem sich alle 24 Kunsthochschulen Deutschlands beteiligen und miteinander messen. Der Wettbewerb findet bereits zum 23. Mal statt und wird zum 12. Mal in der Bundeskunst[mehr]



Im Freien - Beethoven und die Natur

(e.b.) - Am Samstag, 4. November 2017, lädt das Beethoven-Haus zu einem Tag der Offenen Tür zum Thema "Beethoven und die Natur“ ein. Von 10-18 Uhr können die Besucher bei freiem Eintritt an Kurzführungen durch die Sonderausstellung teilnehmen, sich auf Entdeckungsreisen durch das Museum begegeben, Familienangebote wahrnehmen, an einer Weinverkostung teilnehmen oder im Kammermusiksaal eine Streichsextett-Fassung der „Pastorale“ erleben.  Eine Sonderausstellung im Beethoven-Haus zeichn[mehr]



Bundeskunsthalle: Bestandsaufnahme Gurlitt

Der Kunstfund (e.b.) - Unter dem Titel „Bestandsaufnahme Gurlitt“ zeigen die Bundeskunsthalle in Bonn und das Kunstmuseum Bern zeitgleich in zwei Ausstellungen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten Kunstwerke aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt, dem Sohn des während der NS-Zeit tätigen Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt. Die in einen historischen Gesamtkontext eingebetteten Präsentationen basieren auf dem aktuellen Forschungsstand zum „Kunstfund Gurlitt“ und sind inhaltlich eng auf[mehr]



"Power to the idiots"

Neue Ausstellung in Galerie SZALC (e.b.) - In der Ausstellung „Power to the Idiots“ bezieht Peter Szalc mit seiner Kunst Stellung zu den politischen Ereignissen unserer Zeit und den Gefahren seitens des Rechtspopulismus. Die politischen und zeitkritischen Themen, mit denen sich der Künstler seit 2013 auseinandersetzt, werden in den aktuellen Gemälden und Zeichnungen mit einer dringlicheren sowie brisanteren Note ausgestattet. Zu sehen sind dramatische Szenen wie etwa zerstörte Städte und Lan[mehr]



Kunstmuseum: Städte und Geschichten

Städte und ihre Geschichte(n) (e.b.) - Zum Beispiel London, Tunis, Dallas, Berlin und jetzt Bonn – bilden den wichtigsten Ausgangspunkt für die Entwicklung von Nadia Kaabi-Linkes Kunst. Dazu gehört das Sammeln von Spuren. Die Künstlerin versteht Spuren in der Stadt nicht nur als Zeichen für das alltägliche urbane Leben, sondern vor allem als konkrete Bilder für politisch-geographische Gegebenheiten und ihre Auswirkungen auf Menschen. Diese Spuren und Bilder untersucht Kaabi-Linke eingehend, [mehr]



Wetterbericht

Ausstellung "Wetterbericht - über Wetterkultur und Klimawissenschaft" (s.b.) - In der Bundeskunsthalle kann die Ausstellung "Wetterbericht - über Wetterkultur und Klimawissenschaft" ab Samstag, 7. Oktober 2017, besucht werden. Bei der Ausstellung handelt es sich um eine Kooperation der Bundeskunsthalle Bonn und des Deutschen Museums mit dem Klimasekretariat der Vereinten Nationen (UNFCCC) und dem Deutschen Wetterdienst. Wetter ist erlebbares Klima, denn erst aus 30 Jahren [mehr]