Kultur


Kunstmuseum: Ausstellungen 2019

(e.b.) - 2018 besuchten knapp 107.000 Kunst- und Kulturinteressierte das Kunstmuseum Bonn an der Museumsmeile, mehr als in den letzten beiden Jahren. Besonders groß war der Andrang bei der kürzlich zu Ende gegangenen Schau "Der Flaneur. Vom Impressionismus bis zur Gegenwart".

VIDEONALE

Die VIDEONALE.17, das alle zwei Jahre im Kunstmuseum Bonn veranstaltete Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen, wird am Mittwoch, 20. Februar 2019, abends eröffnet und läuft bis zum 24. Februar 2019.

STEREO_TYPEN

In das neue Ausstellungsjahr startet das Kunstmuseum Bonn am Donnerstag, 21. März 2019, mit "Stereo_Typen. Werke aus der grafischen Sammlung des Kunstmuseums Bonn": Die Schau präsentiert grafische Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit Rollenzuschreibungen, Geschlechteridentitäten und der Tragfähigkeit gesellschaftlicher Normen auseinandersetzen. Zu sehen gibt es unter anderem Werke von Jürgen Klauke, Ulrike Rosenbach, Niki de Saint-Phalle, Katharina Sieverding und Wolfgang Tillmans.

STIFTUNG DIETER KRIEG

2019 wird der Preis der Stiftung Dieter Krieg im Kunstmuseum Bonn vergeben. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung geht alle drei Jahre an eine Kunstinstitution und steht im Zusammenhang mit einen Werkankauf. Das Kunstmuseum hat sich für den Erwerb einer Arbeit der Berliner Malerin Monika Baer entschieden. Vor diesem Hintergrund zeigt das Kunsthaus von Dienstag, 30. April 2019, bis Sonntag, 16. Juni 2019, die Werkschau "Monika Baer. Preis der Stiftung Dieter Krieg 2019".

MASKE

Von der Maskerade bis zur zeitgenössischen Malerei: Das maskierte Individuum steht im Fokus der "Maske"-Ausstellung, die von Donnerstag, 30. Mai 2019, bis Sonntag, 25. August 2019, zu sehen ist. Gezeigt werden unter anderem Werke von Hannah Höch, Cindy Sherman, Max Ernst, Meret Oppenheim, Rosemarie Trockel und Sophie Taeuber-Arp.

NANNE MEYER

Die vielfältigen Zeichnungen von Nanne Meyer sind in der gleichnamigen Ausstellung ab Donnerstag, 27. Juni 2019, im Kunstmuseum Bonn ausgestellt. Ob in Kreide, Tinte oder Bleistift, Meyer bezeichnet Fundstücke des alltäglichen Lebens und transformiert diese in eine eigene Bildrealität. Letzter Ausstellungstag ist der Sonntag, 6. Oktober 2019.

JETZT! JUNGE MALEREI

Mit dem Ausstellungsprojekt "Jetzt! Junge Malerei aus Deutschland" unternimmt das Kunstmuseum zusammen mit dem Museum Wiesbaden und den Kunstsammlungen Chemnitz den Versuch, den aktuellen Stand des Mediums zu bestimmen. Von Donnerstag, 19. September 2019, bis Sonntag, 19. Januar 2020, zeigt das Bonner Museum daher über 400 Werke von mehr als 50 Künstlerinnen und Künstlern.

SOME OF MY SECRETS

Zum 70. Geburtstag des bereits verstorbenen Künstlers Norbert Schwontkowski präsentiert das Kunstmuseum knapp 70 Gemälde in der Ausstellung "Norbert Schwontkowski. Some of My Secrets”. Die oft in dunklen Tönen gehaltenen Bilder vermitteln das Gefühl einer tiefen Ernsthaftigkeit, die gleichwohl die Gestalt einer bitter-humorvollen Motivik annehmen kann. Die Ausstellung endet am Sonntag, 16. Februar 2020.