Ein Ruck(es) geht durchs Land

Digitales Grauen

In der Servicewüste der Callcenter Über die bevorstehende weitere Digitalisierung der Bonner Stadtverwaltung im Umgang mit den BürgerInnen habe ich schon letzte Woche berichtet. Der digitale Service gelingt allerdings nur, wenn der Bevölkerung die dazu erforderliche Technik in ausreichender Qualität zur Verfügung steht. Und genau an diesem Punkt kommt der Kommunikationskrake TELEKOM  ins Spiel. Das aus dem alten Bonner Bundespostministerium hervorgegangene DAX-Unternehmen hat seinen Haupt[mehr]

Facebook und Earth Hour

Bald ist Ostern und da wurden vergangene Woche der staunenden Öffentlichkeit schon mal ein paar faule Eier ins Nest gelegt. Wie kriminell ist Facebook? Schon lange haben nicht wenige von uns vermutet, dass die Daten von Facebook-Nutzern skrupellos vermarktet werden. In welchem Ausmaß allerdings hier manipuliert wurde, kommt jetzt schrittweise ans Licht. Unüberschaubarkeit und Rechtsbrüche dieser „kriminellen Vereinigung“ scheinen zum normalen Geschäftsbetrieb zu hören und die verlogenen Stel[mehr]



Aller Anfang ist schwer

Noch nicht so ganz überzeugt von den fachlichen Qualitäten unserer neuen Regierung zeigt sich BONNDIREKT-Karikaturist Rudolf Wildermann.[mehr]



City-Ring: Was läuft hier eigentlich?

"Falschmünzer" in der Bonner Stadtverwaltung? In der gestrigen Ratssitzung ging es mal wieder um Veränderung und/oder Sperrung des Bonner Cityrings. Und bei dieser Diskussion fragt man sich allmählich, wie seriös Teile der Bonner Stadtverwaltung bei diesem Thema überhaupt noch arbeiten und in welche Richtung sie arbeiten. Offensichtlich wird die aktuelle Großbaustelle vor dem Hauptbahnhof dazu benutzt, Fakten zu einem umstrittenen Thema zu schaffen, ohne dass die zuständige Politik[mehr]



Bonn: Verwaltung ist auf den Hund gekommen

Eine Flut von Pressemeldungen landet täglich auf meinen Computern. Und wo die Flut wütet, schleppt sie auch viel Unrat an Land. Man könnte es auch Sprachmüll nennen. Nachfolgend eine Pressemeldung der Stadt Bonn vom 14.03.2018 zu einer Tätigkeit der umtriebigen Stadtverwaltung. Dabei geht es um die Hundesteuer. Auch diese kommunale Bagatellsteuer wird dringend benötigt, um den davon rennenden Renovierungskosten der Beethovenhalle hinterher zu hecheln. Nebenbei: Wer die Leistungsfähigkeit der [mehr]



Die Lösung

Zwei Fliegen mit einer Klappe. So sieht es BONNDIREKT-Karikaturist Rudolf Wildermann[mehr]



Und heiter geht es weiter

„Only good news are bad news" Oder war das nicht anders herum? „Only bad news are good news“: Jedenfalls eine alte Journalistenerkenntnis, die darauf baute, dass schlechte Nachrichten sich besser als gute Nachrichten verkaufen. Heutzutage verkaufen sich auch gute oder erfundene Nachrichten, sie müssen nur etwas bescheuert sein. Zum Beispiel: Die Welt Kommt es jetzt tatsächlich zu einem Treffen von ‚Dick' und ‚Doof'? Gemeint sind natürlich Kim Jong-Un und Donald ‚Duck' Trump. Was wollen [mehr]



Treffer 1 bis 6 von 81