Ein Ruck(es) geht durchs Land

"SPOT(T) ON"

Traumschiff am Karfreitag Karfreitag ist ein kirchlicher Feiertag und dazu einer der Höchsten. Unterhaltung, Tanz und Trallala in jeder Form sind dann verboten. Ob das in Ordnung ist, darüber kann man diskutieren oder auch nicht. Es geht um etwas anderes: Ich schalte am diesjährigen Karfreitag gegen 19 Uhr den Fernseher an, um mir den täglichen Nachrichten-Würgereiz rein zu ziehen. Leider habe ich etwas zu früh eingeschaltet, da läuft noch ein Film und während ich mit der gebotenen Aufmerksam[mehr]

Liebe Leserinnen und Leser!

Nichts ist älter als die Tageszeitung von gestern! Dieser Spruch ist fast so alt wie die Tageszeitungen selbst. Im digitalen Zeitalter zählen häufig nur Überschriften und Schlagzeilen, Das gilt und galt auch für viele Tageszeitungen. www.bonndirekt.com versucht dazwischen noch einen speziellen Weg: Wir sind digital, aber versuchen es mit mehr hintergründiger, satirischer, skeptischer Berichterstattung und beschäftigen uns auch mit scheinbar weniger wichtigen Meldungen. Das hängt mit unserer Lese[mehr]



Kein flotter Dreier

Bonn ist nicht Jamaica Die Koalition im Bonner Stadtrat nennt sich „Jamaica“-Koalition. Dieser Begriff resultiert aus der politischen Farbenlehre „CDU“-Schwarz, „FDP“-Gelb und „Grünen“-Grün. Wer jemals in Jamaica war, konnte sich überzeugen, dass es politisch dort eher  relaxt zugeht, das mag auch an der guten Qualität des vor Ort verfügbaren Marihuanas liegen, welche die Mehrzahl der Kiffer durchaus zu schätzen weiss. Ich glaube nicht, dass im Bonner Stadtrat ein paar Kiffer sitzen, sc[mehr]



„An Ihrer Seite“

Auf Sperrmülltour mit bonnorange AöR Politiker sind immer mitteilsam, verschicken gerne Pressemeldungen. An vorderster Front dabei: Die Bonner CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Claude Lücking-Michel. Sie verschickte nachfolgende Pressemeldung und BONNDIREKT montierte einfach eine Sprechblase.Dabei wirkt der Text der Pressemeldung eigentlich schon allein. "Am 26. August stand vormittags ein weiterer Termin im Rahmen von „An Ihrer Seite.“, der Sommertour von Claudia Lücking-Michel, au[mehr]



Hilsdorfs ‚AIDA’-Rummel

So beschrieb Claus Ambrosius in der ‚Rhein-Zeitung’ die AIDA-Premiere von Dietrich W. Hilsdorf in der Bonner Oper. Hilsdorf ist ein in Fachkreisen bekannter Theaterregisseur mit umstrittenen Erfolgen. „Vom Provokateur zum Regie-Star“, lauteten einst Beiträge über ihn und Hilsdorf selbst äußerte in einem früheren Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger: „Ich bin ruhiger geworden“. Allerdings scheint er sich jetzt wieder in eine andere Richtung zu bewegen: Er mutiert zum gealterten Flegel mit dumm[mehr]



Aus Klangwelle wird Klingende Protestwelle

Als der frühere Sudhaus-Wirt Toni Mürtz vor vielen Jahren die Klangwelle nach Bonn auf den Münsterplatz importierte, war dies eine vollkommen neue Freizeitveranstaltung in der Bonner City. Der „leeve Tünn“ hatte die Klangwelle am Wörthersee entdeckt und seine Idee, dies auch in Bonn zu installieren, war gut und aller Ehren wert. Allerdings ist es etwas anderes, ob ein solches Ereignis in freier Landschaft oder an einem See oder auf einem dicht umbauten Cityplatz stattfindet. Das ist schwieriger,[mehr]



Pokémon oder „Ich glaub, ich krieg Pocken“

Von Erwin Ruckes Häufig ist zu beobachten, dass ältere Menschen sich etwas unkoordiniert in der Öffentlichkeit bewegen. Sie gehen ein paar Schritte in eine Richtung, bleiben vor einem Zebrastreifen stehen und wenden sich rechtwinklig wieder ab, wenn ein Auto gerade für sie abbremsen will. Na, ja denkt man dann: Auch ich werde wohl mal irgendwann altersbedingt etwas tüttelig und erwecke den Eindruck, als hätte ich nicht mehr alle Nadeln an der Tanne. Aber erst unsere Jugend: Sie macht es den Al[mehr]