Ein Ruck(es) geht durchs Land

Ankündigungspolitik

Etikettenschwindel Immer wenn die Stadt Bonn in irgendeinem mehr oder weniger positivem  Ranking auf den vorderen Plätzen landet, verkündet das Presseamt diese wundervolle Neuigkeit. Das muss das Presseamt, es ist ja zu solchen Informationen nahezu verpflichtet und deshalb ist dies auch kein Vorwurf an die Mitarbeiter des Presseamtes. Sie sind da lediglich zur Weiterverbreitung bzw. Erstellung von Pressemeldungen aller Art angetreten und unter diesen Meldungen befinden sich natürlich reich[mehr]

Was war, was kommt!

(e.r.) – Drei Veranstaltungshinweise für diese Woche von BONNDIREKT, wie immer keine Allerweltstipps, wo die Massen hinströmen, sondern Hinweise zu kleinen, feinen und anspruchsvollen Veranstaltungen. PANTHEON BONN Am Donnerstag, 18.10.2018 ab 22:30 Uhr, verwandeln die RUCKES-VINTAGE-BAND(RVB) mit popigem Jazz und SOULFUL OF BLUES(SOB) mit orchestralem Blues die Pantheon-Longe in der Siegburger Straße 42 in Bonn-Beuel wieder in eine lässige Clubatmosphäre bei freiem Eintritt und kühlen Drinks[mehr]



Bonn-Fest: Zahlen bitte oder Bitte zahlen?

Nachlese zum BonnFest Die Veranstalter von City Marketing Bonn e.V. beklagen sich über eine nach ihrer Ansicht zu hohe Rechnung über Reinigungsarbeiten vom städtischen Saubermacher ‚BonnOrange‘ nach dem dreitägigen Bonn-Fest am vorletzten Wochenende. Nach eigenem Selbstverständnis ist „City-marketing bonn e.V.“ von zentraler Bedeutung für die Stadt Bonn. Schließlich verfolgt er das Ziel, die Entwicklung der Innenstadt nachhaltig zu fördern und voranzutreiben. Hier geht es zunächst um die Verb[mehr]



Klappt denn nichts mehr in Bonn?

Apfelernte auf städtischen Streuobstwiesen fällt dieses Jahr aus Mein Gott, der tägliche Müll an städtischen Pressemeldungen ist ja schon beeindruckend. Aber manchmal sind auch Sachen dabei, welche die tragische Richtung, in die Bonn steuert, ungeschminkt aufzeigen. Deshalb kann ich Ihnen diese Meldung des Presseamts nicht vorenthalten: "Die angekündigten Pflückaktionen auf den städtischen Streuobstwiesen am Samstag, 13. Oktober 2018, müssen abgesagt werden. Bei den jüngsten Kontrollen d[mehr]



Neues aus der Mottenkiste

Diskussionen um Diesel, Feinstaub, Stickoxid, Umweltgifte: Jetzt ist  Bonn auch noch eine der ‚Lead Citys' beim Thema ‚reine Luft' geworden. Lässt man mal den ganzen Etikettenschwindel mit Begriffen und Überschriften (Lead City, Fahrradfreundliche Stadt etc.) weg, bleibt auf jeden Fall viel Luft für Phantomdiskussionen.   Da feiert denn auch die gute, alte  Hardtbergbahn ihre Wiederauferstehung. Die Bahn hat es zwar nie gegeben, aber sie spukt seit Jahrzehnten in den Köpfen von P[mehr]



Das gibt es nur in Bonn

Skandalös Das Euro Theater Central in der Bonner City wird nach einem Beschluss der Mehrheitskoalition aus CDU/GRÜNE/FDP keinen Zuschuss mehr erhalten. Das Theater ist damit am Ende und wird wohl nächstes Jahr schließen. Es geht um € 140.000, das sind € 11.666,67 monatlich oder € 383,56 am Tag. In einer Zeit, in der  die Renovierungskosten der Beethovenhalle täglich um ein Vielfaches steigen, werden solche Beträge nicht einmal genannt. Dort finden weitere Zuschüsse  und Kostensteige[mehr]



Mal nachdenken

Wohin steuert die Bonner Stadtgesellschaft? In der vergangenen Woche verstarb völlig überraschend mit 60 Jahren die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bonner Stadtrat, Bärbel Richter. In kommunalpolitischen Kreisen war sie natürlich bekannt, aber die Mehrheit der Bonner Bürger weiß wahrscheinlich ihren Namen spontan nicht einzuordnen. Das hat in diesem Fall einen guten Grund: Bärbel Richter agierte in der Kommunalpolitik sachbezogen und  nicht plakativ marktschreierisch. Sie vertrat  ihre [mehr]