Zu Ehren von Dr. Herbert Reichelt

Letztes Jahr beschrieb Wachtbergs Pressesprecherin Margrit Märtens eine Veranstaltung im Rahmen der 2018er Wachtberger Kulturwochen. Es war eine eher ungewöhnliche Lesung satirischer Lyrik in ungewohnter Umgebung. Die renommierte Weinhandlung BRIEM in Wachtberg-Berkum hatte in ihre Verkaufsräume eingeladen und so saßen sie denn dann: Ein interessantes satirisch-affines Publikum lauschte vor Weinregalen mit einem guten Glas Wein in der Hand den Rezitationen des Autors, der in den Vortragspausen v[mehr]



BBB beklagt Stillstand in Bad Godesberg

(m.g.) Der Bürger Bund Bonn (BBB) befürchtet, dass die Bad Godesberger noch lange mit maroden Wegen und Plätzen in ihrer Innenstadt leben müssen. Nach Anregungen aus der Bürgerschaft wurde bereits vor zwei Jahren von der Bezirksvertretung Bad Godesberg beziehungsweise vom Hauptausschuss beschlossen, dass der Ausbau der Fußgängerzone im Bereich Fronhof mit Priorität angegangen werden soll. Kurz vor der Sommerpause beschloss die Verwaltung vorerst auf diese Maßnahme zu verzichten. Dazu sagt BBB-[mehr]



Qualm muss sein (Teil 2)

Im zweiten Teil der „Spot(t)-on“-Ferienreihe stelle ich verschiedene Grillgeräte und Methoden vor. Darunter auch 'qualmlose' Elektrogeräte zum Indoor-Grillen. Obwohl: Im Wohnzimmer grillen ist irgendwie doof, da springt eventuell noch der Rauchmelder an und nach der  Grillparty muss das Wohnzimmer neu gestrichen werden. Qualm muss einfach sein, das kennen wir doch aus der Politik. Gegrillt wird heutzutage überall und auf vielerlei Art: In öffentlichen Grünanlagen auf dem Wegwerf-Einmal-Gri[mehr]



Pilotprojekt eTarif kommt gut an

(m.g.) Vor einem Vierteljahr startete der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) sein Pilotprojekt eTarif. Dieser schafft für die Benutzer der ÖPNV die Tarifzonen ab. Gezahlt wird für das Nutzen eines Busses oder der S-Bahn nur noch ein Grundtarif von 1,50 Euro plus 15 Cent je zurückgelegten Kilometers – Luftlinie. Beim VRS zeigt man sich zufrieden mit dem Projekt. „Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Piloten, der sehr gut angenommen wird“, sagt Jessica Buhl, Mitarbeiterin der Pressestelle des [mehr]



Infos über Geburt und Rollator-Training

(m.g.) Am 7. August veranstalten die Geriatrie des Johanniter-Krankenhauses und der Verein für Behindertensport Bonn/Rhein-Sieg e.V. ihren nächsten Rollator-Kurs. Der Rollator als „Sportgerät“ fördert nicht nur die aufrechte Haltung und stärkt das Herz-Kreislauf- System. Mit dem Rollator lässt sich auch die Koordination verbessern und das Gleichgewicht schulen. Gleichzeitig werden in dem Kurs erfolgreiche Strategien für die Umsetzung im Alltag trainiert: Wie überwinde ich Hindernisse und Stufe[mehr]



Fotoserie


Kommunalwahlen 2020: Interview mit der FDP

(m.g.) Im Herbst 2020 finden in Bonn die nächsten Kommunalwahlen statt. Da ist es zu erwarten, dass sich die Bonner Parteien nach dem derzeitigen „Sommerloch“ in Position bringen wollen und der Wahlkampf ins Rollen kommt. BONNDIREKT hat Vertreter der Parteien um Interviews gebeten. Heute: Werner Hümmrich, Fraktionsvorsitzender der FDP. Derzeit ist die FDP im Rahmen der Jamaika-Koalition ein Teil der Bonner “Regierung”. Wie fällt Ihre Bilanz aus? Die FDP ist mit dem Erreichten sehr zu fried[mehr]



Kommunalwahlen 2020: Interview mit der SPD

(m.g.) Im Herbst 2020 finden in Bonn die nächsten Kommunalwahlen statt. Da ist es zu erwarten, dass sich die Bonner Parteien nach dem derzeitigen „Sommerloch“ in Position bringen wollen und der Wahlkampf ins Rollen kommt. BONNDIREKT hat Vertreter der Parteien um Interviews gebeten. Heute: Angelika Esch, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn. Die Europawahl und die Bremen-Wahl liefen für die SPD in Deutschland nicht gerade optimal. Auch die aktuellen Umfragewerte sind nicht erfreu[mehr]



Volksbank-Mitarbeiter spenden "Rest-Cents"

(e.b./e.r.) - Kinder, die mit einem Herzfehler zur Welt kommen, müssen in vielen Fällen unmittelbar nach der Geburt behandelt und operiert werden. Nach aufwändigen Operationen sind lange Krankenhausaufenthalte die Regel. Die Kinder sind dabei zur Überwachung ihrer Vitalfunktionen meist an viele medizinische Gerätschaften angeschlossen, die wiederum eine unangenehme Geräuschkulisse bilden. Durch den gezielten Einsatz von Musik wird eine therapeutische Wirkung erzielt. Dazu erklärt Musiktherap[mehr]



Alarmstufe Rot – Wo sind die Azubis?

(m.g.) Die Fachkräftesituation in Bonn verschärft sich und der Nachwuchsmangel nimmt bedrohliche Formen an. Die Zahl der neu eingetragenen Ausbildungsverträge lag Mitte des Jahres im Zuständigkeitsbereich der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg deutlich unter dem Vorjahresergebnis. Die IHK registrierte 1.661 neu abgeschlossene Ausbildungsverträge - ein Minus von 11,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ende Juni 2018 waren es 1.868 Verträge. „Die Situation ist aktuell schwierig. In d[mehr]



Qualm muss sein (Teil 1)

Zu den beliebtesten sommerlichen Freizeitbeschäftigungen in Deutschland zählt das Grillen. Folgerichtig läuft die Grill-Saison gegenwärtig auf Hochtouren. Oder etwa nicht? Grillen wir noch oder werden wir inzwischen schon gegrillt? Die Wetterlage in der vergangenen Woche machte nicht gerade Laune auf heiße Speisen und demotivierte viele Griller*innen. (Kleiner Exkurs:  Griller*innen? Spätestens bei dieser Wortschöpfung erkennt man den Schwachsinn aktueller Gendergrammatik! Noch ein Beispi[mehr]