Bonner Nächte immer heller – zum Schaden von Mensch und Natur

(m.g.) „Bonner Nachthimmel“ nennt sich das aktuelle Projekt der Volkssternwarte Bonn. Noch bis zum 6. April will sie gemeinsam mit Bonner Bürgern den Nachthimmel der Stadt Bonn vermessen. Ziel ist es, den Grad der „Lichtverschmutzung“ in der Bundesstadt genauer zu bestimmen.  „Es gibt bereits Satelliten, welche die Lichtstärke im Bonner Raum messen“, erklärt Peter Oden, 1. Vorsitzender der Warte. „Aber diese Messung teilt Bonn gerade Mal in zwei, drei Bereiche ein. Mit unserem Projekt könn[mehr]



Hühner im Wohngebiet: Da lacht so mancher Nachbar nicht mehr

(m.g.) Es ist schwer zu glauben. Aber es stimmt, immer mehr Stadtbewohner halten sich Hühner in ihren Gärten. So auch in Bonn. Seit kurzem ist in der Südstadt (Arndtstraße, Ecke Adenauerallee) ein unverkennbares Gegacker nicht zu überhören. Ein Trend, der nicht allen gefällt und bei dem einiges zu beachten ist. Denn man kann nicht einfach ein paar Hühner in seinem Garten ansiedeln. Dabei sind einige Vorgaben zu beachten. BONNDIREKT hat sich schlau gemacht.  Wer einen Hahn und ein paar Henn[mehr]



Stadt Bonn relauncht "bonn.de"

Vor einiger Zeit habe ich in einem BONNDIREKT-Wochenrückblick vorgetragen, dass eine erdrückende Zahl der berichteten und kommentierten Ereignisse eher negativ ist. So etwas fällt auf und man könnte die Frage stellen: Wird eigentlich hier bewusst Negatives ausgesucht, um es dann auch noch entsprechend zu kommentieren? Nein, dies ist wirklich nicht so. Aber leider ist nun mal das Gros der Meldungen aus Verwaltung und Kommunalpolitik eher negativ besetzt. Es würde wohl auch ziemlich schwer falle[mehr]



SWB: Wasser marsch beim Bonn-Marathon

(e.b./e.r.) - Rund 14.000 Teilnehmer und 200.000 Zuschauer werden an der Strecke des am 7. April stattfindenende Bonn-Marathon erwartet. Er ist seit inzwischen mehr als 15 Jahren die größte Laufveranstaltung Bonns. Für die teilnehmenden Sportler engagiert sich SWB Energie und Wasser gleich in doppelter Hinsicht: Ein SWB-Elektrofahrzeug BMW i3 wird das Läuferfeld als umweltfreundliches Startauto anführen und auf der Strecke sowie im Ziel sorgen die Stadtwerke mit bestem Bonner Trinkwasser für d[mehr]



ÖPNV: Geht doch, wenn man nur will!

(hei/e.r.) – In Wachtberg wird mit dem Fahrplanwechsel am 28. August 2019 eine neue Kleinbuslinie zwischen Berkum, Holzem, Villip, Villiprott und Pech fahren. Sie ersetzt den TaxiBus 881 und stellt erstmals eine regelmäßige Busverbindung sicher. Hintergrund dieser und weiterer Optimierungen des Angebots im linksrheinischen Kreisgebiet ist das Projekt „Lead City Bonn“, welches grenzüberschreitende Buslinien zwischen Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis fördert. „Je nach Linie und Tageszeit werden dann[mehr]



Fotoserie


Viele Infos rund um die Gesundheit

(m.g.) Am Montag, den 1. April, veranstaltet das Malteserkrankenhaus den Gesprächskreis für Menschen mit Lungenkrebs und ihre Angehörigen. Die Diagnose Lungenkrebs stellt Betroffene und Angehörige vor viele Fragen und Sorgen, im Laufe der Therapie kann es immer wieder zu persönlichen Krisen im Umgang mit der Erkrankung kommen. Dennoch gibt es auch Momente der Hoffnung und der Zuversicht. In einem geleiteten Gesprächskreis geben Experten Betroffenen die Möglichkeit, sich über alle Sorgen und Ängs[mehr]



Sound of Heimat – Heimspiel für Druckluft

(m.g.) Auch die Stadt Bonn wird vertreten sein beim „Sound of Heimat“ Festival auf dem Bonner Kunstrasen am 29. Juni. Dann treten ausschließlich Bands mit deutscher Mundart und deutschem Dialekt auf. Die Organisatoren haben die Brassband Druckluft engagiert. Die Jungs und Mädels kommen alle aus der Bundestadt und sind schon ganz heiß auf ihr musikalisches Heimspiel.  Brass- und Performanceband. Das sind die14 jungen und wilden Musiker von Druckluft, die bei jedem Auftritt alles geben, um d[mehr]



'Netzwerk-Institutionen'

Mitgliedschaften von Städten in irgendwelchen ‚Netzwerk-Institutionen‘ sind so wichtig wie Zertifikate auf Fischsuppen und Bohnerwachsseifen oder bronzene Kammerpreismünzen auf Weinflaschen. Sie sagen nicht viel aus, der Informationswert ist mehr als bescheiden, sie sind aber dekorativ und irgendwelche – mitunter zweifelhafte  - Institutionen und Figuren verdienen damit auch noch viel Geld.  Und was im Supermarkt der Einnebelung von Konsumenten dient, eignet sich bei prestigegeilen S[mehr]



Demnächst mehr RVK-Busse im Rhein-Sieg-Kreis?

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) macht mit seinem Urteil die Direktvergabe von Busverkehrsleistungen durch Gesellschafter Rhein-Sieg-Kreis an die RVK möglich. (rl/er) – Mit der Entscheidung haben die Luxemburger Richter die Anwendbarkeit der Grundsätze über die Inhouse-Vergabe für Direktvergaben für rechtmäßig erklärt und damit zukünftig für Klarheit und Vereinfachung bei der Vergabe von Busverkehrsleistungen an kommunale Tochtergesellschaften gesorgt. Dies gilt auch für den vorliegenden Fall[mehr]



Bonner Unternehmen für Deutschen Gründerpreis nominiert

(m.g.) Das Bonner Unternehmen Deine AssistenzWelt GmbH zählt zu den Top 10-Kandidaten beim Deutschen Gründerpreis 2019. Vorgeschlagen wurde das Unternehmen unter anderem von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg.  „Wir freuen uns, über die Auszeichnung für ein wirklich tolles Unternehmen", sagt Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Das Unternehmen wurde im Mai 2016 von Petra und Holger Strack gegründet und hat aktuel[mehr]