Stickoxid-Werte in Bonn erneut zu hoch

(m.g.) Wie das Umweltbundesamt heute mitteilte, liegen nun die Messdaten für Stickstoffdioxid (NO2) im Bundesgebiet für das Jahr 2018 vor. Demnach überschritten im vergangenen Jahr noch 57 Städte im Jahresmittel den Luftqualitätsgrenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter Luft (µg/m³). Den traurigen 1. Platz der Liste belegt Stuttgart mit einer dem maximalen Jahresmittelwert von 71 Mikrogramm Stickstoffdioxid pro Kubikmeter Luft. Mit dabei ist auch Bonn. Die Bundestadt belegt mit[mehr]



Hübsch hässlich?

Sie werden immer mehr und die Meinungen darüber sind kontrovers: Es geht um Steingärten in vielen Orten des Rhein-Sieg-Kreises. Inzwischen beschäftigen sich auch die kommunale Politik und nicht nur Naturschützer mit dem Thema. Über persönlichen Geschmack lässt sich natürlich nicht streiten und so kann man die zugeschotterten ‚Gärten‘ vor Eigenheimen in der Region hübsch oder hässlich finden. Für die Besitzer sind sie in erster Linie pflegeleicht, für andere sind sie ‚Gärten des Grauens‘. Dabei[mehr]



Beratung beim Shoppen in der City – ein Selbstversuch

(m.g.) Die Konkurrenz zwischen stationärem Handel und Online-Handel ist hart. Mehrere Studien und Untersuchungen haben ergeben, dass der stationäre Handel einen klaren Vorteil gegenüber Internetportalen hat. Und das ist die Betreuung und Beratung des Kunden durch einen kompetenten Experten vor Ort. Hier kann und muss er punkten. Unter anderem verweisen darauf zwei Studien des Wirtschaftsministeriums NRW oder die „Digital-Studie für Einzelhandel“ der Verbandes Bitkom. BONNDIREKT hat den Selbstver[mehr]



Inkontinenz, Umgang mit Demenz und Rollator-Fitness-Kurs

(m.g.) Anlässlich der Welt-Kontinenz-Woche veranstaltet das Universitätsklinikum am Dienstag, den 18. Juni, einen Patienten-Informationstag rund um die Volkskrankheit Inkontinenz. Dann können Betroffene und Interessierte sich über Themen rund um Blase und Darm informieren. Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum des Universitätsklinikums Bonn und des Rehabilitationszentrums Godeshöhe lädt in enger Zusammenarbeit mit dem Förderverein zur Kontinenzforschung und Kontinenzaufklärung e.V. und der Arbei[mehr]



25 Jahre Haus der Geschichte

(s.b.) - Vor 25 Jahren wurde das Haus der Geschichte offiziell eröffnet. Die Vision von damals: Eine Sammlung zur deutschen Geschichte seit 1945 aufzubauen. Erinnerungen und Kulturgüter sollen so vor dem Vergessen und Verschwinden bewahrt werden. Aus Anlass des Jubiläums besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel das Museum am Freitag, 14. Juni 2019. Das Museum geht auf eine Initiative von Bundeskanzler Helmut Kohl zurück. In der Dauer- und in den Wechselausstellungen können Besucherinnen und Besuc[mehr]



Fotoserie


"Wupp" - do sin se widder!

(e.b.) - Gerd Köster & Frank Hocker & Helmut Kruminga mit neuem Konzertprogramm am 19.6. im Pantheon Mit "Wupp", ihrem neuen 9. kölschen Bühnenprogramm sind Gerd Köster und Frank Hocker am Mittwoch (19. Juni/20 Uhr) in Begleitung des ehemaligen BAP-Gitarristen Helmut Krumminga im Bonner Pantheon an der Siegburger Str. 42 zu erleben. Wupp – do sin se widder, die melancholischen Frohnaturen Köster und Hocker. Im September 2018 wurde ihnen in Mainz der „Liederpreis 2018“ verlieh[mehr]



Bad Godesberg: Gegenwind für Hochschule in der Kurfürstlichen Zeile

(m.g.) Eigentlich schien es so, dass sich alle einig sind. Eine neue Zweigstelle der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg für Cyber-Sicherheit soll in Bad Godesberg Kurfürstliche Zeile angesiedelt werden. Oberbürgermeister Ashok Sridharan und der Bezirksbürgermeister Christoph Jansen als auch zahlreiche andere Politiker begrüßen das Projekt. Aber jetzt grätscht eine Bürgerinitiative dazwischen. Unter der Leitung von Axel Bergfeld. Es ist nicht das erste Projekt, das er torpediert.    Auch der E[mehr]



3. und 4. Gleis zwischen Hbf. und Mehlem? – absolut unrealistisch

(m.g.) Vor einiger Zeit äußerte sich Norbert Reinkober, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg, in einem Zeitungsinterview zum Schienennetz in Bonn. In seiner Zukunftsversion für ein besseres Netz sprach er sich für eine drittes und zum Teil viertes Gleis zwischen Bonn Hauptbahnhof und Bonn Mehlem aus. Das hat alte Ängste bei vielen Bonner wiederauferstehen lassen. Denn das Thema ist nicht neu.   Schon lange ist der Streckenabschnitt ein Ärgernis für viele Anwohner. Der Bahnverkeh[mehr]



Das Leitsystem als Leidsystem

Am Pfingstwochenende habe ich den Bonner General-Anzeiger gelesen und mich nach langer Zeit noch mal über einen Beitrag positiv amüsiert. Verfasser war Lokalchef Andreas Baumann, gemeinhin nicht als witziger Unterhaltungskünstler bekannt, aber sein Beitrag zum Zustand der Anzeigetafeln verfügbarer freier Innenstadt-Parkplätze war recht nett. Er hatte auch brav ‚Glosse‘ drüber geschrieben, weil man es sonst eventuell missverstanden hätte. Inhaltlich stimmte die Glosse zwar nicht ganz, deshalb sei[mehr]



Bahn verspritzt Glyphosat – Stellungnahmen

(m.g.) Vor kurzem berichtete BONNDIREKT, dass die Deutsche Bahn auf ihren Gleisen im Bonner Stadtgebiet Glyphosat verspritzt. Das Unkrautvernichtungsmittel ist umstritten und steht im Verdacht, als krebserregend zu sein. Der Artikel (hier der Link) stieß in Bonn auf hohes Interesse. Also hat BONNDIREKT die Deutsche Bahn, die Stadt Bonn und die politischen Fraktionen um eine Stellungnahme zu dem Thema gebeten. Nicht alle haben geantwortet.  CDU Christian Gold, umweltpolitischer Sprecher de[mehr]