Bonn: Elektromobilität kommt nicht voran

(m.g.) Elektroautos sind in Bonn kaum vorzufinden. In Sachen Elektromobilität tut sich in der Bundesstadt so gut wie nichts. BONNDIREKT hat sich bei der Stadt nach der Zahl der gemeldeten E-Autos erkundigt. Auf den ersten Blick ist die Antwort beeindruckend. „Ende Juni dieses Jahres waren 10.559 Elektrofahrzeuge in Bonn zugelassen“, informiert Andrea Schulte, Sprecherin der Stadt. Aber „davon sind 10.149 auf die Deutsche Post zuglassen“. Und die sind über ganz Deutschland verteilt. Das heißt, [mehr]



Fürchtet Primark Demonstration zur Eröffnung?

(m.g.) Seit Anfang des Monats ist es offiziell. Die Primark Filiale im Bonner Maximilian-Center soll am 13 August eröffnet werden. In der Bonner Geschäftswelt machen jedoch Gerüchte die Runde, dass Primark seine Filiale noch vor diesem offiziellen Termin eröffnen will, weil die Textilkette Demonstrationen befürchtet. Es wäre nicht das erste Mal. Schon öfters wurden Primark Eröffnungen von Demonstrationen begleitet, wie zum Beispiel in Stuttgart oder Krefeld. Die Wut der Demonstranten richtet s[mehr]



Verlängerter City Ring – eine Ortsbegehung

(m.g.) Der Rat der Stadt Bonn hat beschlossen, den City Ring zu verlängern. Das sorgt für Unruhe bei vielen Bonnern. Im September soll die Testphase für diese Verkehrsmaßnahme beginnen. Die Bürgerinitiative „Für eine lebenswerte Südstadt“ ist die Stecke abgelaufen und hat sie kritisch unter die Lupe genommen. Der derzeitige Cityring über die Belderberg, Rathausgasse, Am Hof, Wesselstraße und Maximilianstraße, soll „verlängert“ über die Straßen Belderberg, Adenauerallee, Am Hofgarten, Fritz-Til[mehr]



Umwelt: Schluss mit dem „To-Go“ Wahnsinn

(m.g.) Mittlerweile weiß jeder, „To-Go“ hat nichts mit dem westafrikanischen Land Togo zu tun. Aber noch vielen fehlt das Verständnis dafür, dass das Benutzen von To-Go Bechern unnötigen Müll verursacht und Ressourcen verschwendet. Und das nicht zu knapp. 40.000 dieser Einwegbecher landen allein in Bonn täglich auf dem Müll. In Gebrauch ist ein solcher Becher rund 15 Minuten. Daher startet Bonnorange am Donnerstag eine Informationskampagne zu dem Thema.  Die Deutschen nutzen für Heißgeträn[mehr]



(e.b.) - Überall zwischen Speyer und Neustadt, zwischen Bad Bergzabern und Frankenthal trifft man in Vorgärten und Innenhöfen auf Feigenbäume. Nirgendwo sonst in Deutschland wachsen so viele Feigen wie in der Pfalz, man kann die Pfalz durchaus als Feigenparadies bezeichnen. Wie viele Feigenbäume in der Pfalz stehen, weiß niemand so genau, aber realistische Schätzungen liegen bei mehr als 50.000 Stück. An den Standort und das Klima haben Feigen ähnliche Ansprüche wie der Wein. Sie lieben Sonne[mehr]



Fotoserie


"Very british"

(e.b.) - „Keep calm and carry on“ – während ganz Europa voller Unruhe die Brexit-Abstimmungen verfolgt, nehmen wir die Briten bei ihrem eigenen Leitspruch und widmen uns der besonderen Beziehung zwischen Deutschland und Großbritannien. Denn ob es die Beatles, Mr. Bean, Harry Potter oder das Königshaus sind, die britische Inselnation und ihre Kultur hat die Deutschen schon immer begeistert. Millionen von deutschen Fernsehzuschauern verfolgen, wenn sich britische Royals das Ja-Wort geben und sch[mehr]



Kalender der Kanzlerin

Nein, diesen Job möchte ich auch nicht haben! Kalenderwoche vom 14. Juli 2019 - 20. Juli 2019 Unterwegs 14. Juli 2019 Auf Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron reist die Bundeskanzlerin am Sonntag nach Paris, um der Parade anlässlich des Französischen Nationalfeiertages beizuwohnen. Dort werden weitere europäische Staats- und Regierungschefs sowie daneben Nato-Generalsekretär Stoltenberg, EU-Kommissionspräsident Juncker sowie die Hohe Vertreterin für Außen- und Sicherheitsp[mehr]



Bon(n)Jour Cup: 12.000 Euro für zwei Projekte

(m.g.) Die Unternehmen Delta Immobilien, Dirk Müller Gebäudedienste, Renum Projektentwicklung, Jones Lang LaSalle (JLL) und die Orthopädie und Unfallchirurgie am Bonner Johanniter Waldkrankenhaus hatten zum siebten Bon(n)Jour Cup geladen. Dabei handelt es sich um ein Golfturnier, dessen Erlös einer guten Sache zukommt.  Und wie bereits in den Jahren zuvor erschienen zahlreiche Golfspieler im Golf-Landclub Bad Neuenahr, um für den guten Zweck den Schläger zu schwingen. Anstatt ein Startgeld[mehr]



Mal was anderes!

Es ist Sommer, die Ferienzeit hat begonnen, da wollen wir uns bei „Spot(t)-on“ auf BONNDIREKT mal entspannen, die rheinische Kommunalpolitik mit all ihren irrsinnigen Facetten vergessen und uns den unterhaltsamen Aspekten im wunderbaren Rheinland widmen. Zum Beispiel unserem Dialekt. Bis zum Ende der Ferienzeit tritt die Politik also in den Hintergrund. Gelästert und gestänkert wird erst wieder gegen Ende August. Es sei denn, der galoppierende Wahnsinn in der Bonner Kommunalpolitik und den ‚an[mehr]



Verkehr in der Südstadt: „So viel zum Thema Klimanotstand“

(m.g.) Das Café Orange in Fritz-Tillman-Straße war gestern überfüllt mit Gästen und die Stimmung war angespannt. Die Bürgerinitiative „Für eine lebenswerte Südstadt“ hatte zu einer Versammlung geladen, anlässlich des Ratsbeschusses zur Verkehrsführung in der Kaiserstraße und der Verlängerung des City Rings.  Im Mittelpunkt der Kritik stand die durch Die Grünen herbeigeführte Variante bezüglich der einspurigen Verkehrsführung auf der Kaiserstraße in Richtung Innenstadt. Ursprünglich sollte [mehr]