4. „Over The Border“ mit interessanten Ticket Angebot

(m.g.) Am Freitag, den 22. März, geht es los. Dann startet das vierte Bonner „Over The Border Festival“. 130 Musiker aus aller Welt präsentieren sich bis zum 7. April auf sieben Bühnen in Bonn und einer weiteren in Köln. Das Festival zelebriert das, wofür die UN-Stadt Bonn steht: Weltoffenheit und Internationalität.  „Bürgerinnen und Bürger vieler Nationen leben hier als fester Bestandteil einer Gemeinschaft, die sich auch kulturell entsprechend reflektiert sehen möchten“, erklärt Manuel B[mehr]



"Free Day" oder "Friday for Future"?

Ein häufiger Vorwurf an die junge Generation lautet: Ihr Wohlstandskinder in der Erben-Gesellschaft interessiert euch nur für Konsum und Spaß. Politik, gesellschaftliche Gestaltung und Verantwortungsübernahme sind euch weitgehend fremd. Dieser Vorwurf stimmt - wie alle Vorwürfe - natürlich nicht in seiner Pauschalität. Aber in jedem Vorurteil, das dann zum Vorwurf wird, steckt immer eine Portion Wahrheit. Schlimm wird es nur, wenn aus Halbwahrheiten allgemeine Ganzvorwürfe werden. Mit der welt[mehr]



Volksbank als Erfolgsbank

(e.b./e.r.) - Gleich im ersten Jahr nach ihrer Fusion konnte die Volksbank Köln Bonn eG im abgelaufenen Geschäftsjahr eine positive Bilanz ziehen. Für den Vorstandsvorsitzenden Jürgen Pütz und seinen Vorstandskollegen Bruno Hollweger auch ein besonderer Grund, sich zuerst einmal bei den Mitarbeitern für den Einsatz in einem anspruchsvollen Marktumfeld zu bedanken. Hintergründe der Erfolgsmeldung sind: •           Erfreuliche Steigerungen im Kr[mehr]



Sound of Heimat - Cat Ballou nicht gleich Karneval

(m.g.) Es waren erfolgreiche Auftritte deutscher Bands, wie LaBrassBanda und Querbeat, die den Grundstein für „Sound of Heimat“ legten. Sie bewegten die Köpfe des Bonner Kunstrasens dazu, ein Konzert für ihre Open-Air-Reihe ins Leben zu rufen, auf dem nur deutschsprachige Interpreten auftreten, jenseits von Folklore oder Karneval. Das Ergebnis: Ein Partymix aus Hip-Hop, Reggea, Rock und Brass. Mit dabei beim neunstündigen „Sound of Heimat“ Festival auf dem Kunstrasen am 29. Juni ist die Kölner B[mehr]



Geburtsstation: Tag der offenen Tür im Johanniter-Krankenhaus

(m.g.) Am Samstag, den 23. März, findet im Johanniter-Krankenhaus ein Tag der offenen Tür der Geburtsstation mit Babymesse statt. Werdende Eltern sowie alle Interessenten sind herzlich eingeladen, das Team rund um die Geburtsstation kennenzulernen und die Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen.  Sie lernen die Ärzte und Hebammen der Geburtsstation sowie den Kreißsaal und die Wöchnerinnenstation kennen. Die Geburtsstation im Johanniter-Krankenhaus, auf der täglich ein Kinderarzt der Kinde[mehr]



Fotoserie


Seminar zum Thema Darmkrebs

m.g.) Das Bonner Gemeinschaftskrankenhaus veranstaltet am Mittwoch, den 20. März ein Arzt-Patienten-Seminar zum Thema Darmkrebs. Gerade Darmkrebs lässt sich durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen vermeiden. Deswegen setzt das Seminar neben der minimal-invasiven Behandlung auch Schwerpunkte auf die Themen Vorsorge und Früherkennung. Werden die Frühstadien des Darmkrebses erkannt, liegt der Heilungschance bei mehr als 90 %. Die Veranstaltung geht von 17 Uhr bis 18:30 Uhr. Veranstaltungsort ist d[mehr]



Essen auf Rädern

Mal ehrlich, wann haben Sie sich zum letzten Mal eine Pizza nach Hause liefern lassen? Vorgestern, letzten Monat oder als es geschneit hatte? Lügen Sie jetzt nicht oder wollen Sie ernsthaft behaupten, Sie hätten es noch nie gemacht? Wenn dem so ist und Sie sich noch nie von einem mobilem Buchweizen-Fladenkurier am Abend vor dem Hungertod retten mussten, dann nehme ich Sie jetzt (digital) in den Arm, denn wir sind dann schon zwei. Ich habe jedenfalls noch nie diesen fragwürdigen kulinarischen Se[mehr]



Brexit – Unternehmen der Region stark verunsichert

(m.g.) Bereits vor dem Brexit trübt die Diskussionen um den Ausstieg Großbritanniens aus der EU die Geschäfte Bonner Unternehmen mit dem Vereinigten Königreich ein. Das teilte jetzt die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg mit. In einer aktuellen Umfrage bewerten 54,2 Prozent der befragten Unternehmen im IHK-Bezirk Bonn/Rhein-Sieg die Geschäftssituation mit dem Vereinigten Königreich als „schlecht“, lediglich 12,5 Prozent schätzten ihre Geschäftssituation auf der Insel als „gut“ ein. &[mehr]



Hotelgewerbe - bedenkliche Parallelwelt Airbnb

(m.g.) Die touristische Bilanz in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis zeigt sich im vergangenen Jahr widersprüchlich. Laut den Zahlen des Statistischen Landesamtes IT NRW sind die Übernachtungen im Vergleich zu 2017 um 1,4 Prozent zurückgegangen, während die Zahl der Gäste um 3,1 Prozent angestiegen ist. Also mehr Gäste bei weniger Übernachtungen. Die Schuldigen sind unschwer auszumachen. Sie heißen Airbnb & Co.  Immer mehr Reisende nutzen Online-Plattformen, um Unterkünfte in ihren Reiseort[mehr]



Zum Brüllen, meine Damen!

Gestern war ‚Weltfrauentag‘. 2003 bekam ich eine Anfrage vom Kölner Stadt-Anzeiger, einen Beitrag zum bevorstehenden Weltfrauentag zu schreiben. Daraus wurde eine satirische Würdigung dieses Tages, der zur damaligen Zeit noch nicht über die aktuelle Popularität verfügte. Die Reaktion auf den Artikel vor 16 Jahren war auch von vielen engagierten Frauen ziemlich locker und machte Freude. Ob das heute immer noch so ist? 1914 stand der ‚Internationale Frauentag‘ zum ersten Mal mit der Forderung ‚F[mehr]