Im besten Alter: Fünfzig Jahre Rhein-Sieg-Kreis

(e.r.) - Jubiläen sind Gedenktage der speziellen Art. Da gibt es meist viel in der Rückschau und weniger in der Vorschau. Das hat durchaus seine Berechtigung, es ist vollkommen in Ordnung, wenn sich Menschen über das Erreichte freuen und es auch feiern. Der 1969 bei der damaligen Gebietsreform aus dem früheren linksrheinischen Landkreis Bonn und dem rechtsrheinischen früheren Siegkreis entstandene Rhein-Sieg-Kreis hat es fünfzig Jahre später zu einer funktionierenden Einheit und inzwischen zum[mehr]



Wachtberg ins Bild gesetzt

Attraktiver Bildband zu fünfzig Jahren Gemeinde Wachtberg (e.b.) - Ein soeben erschienener Bildband enthält für Wachtberg typische Motive: Ein bestechend fotografierter Blick über das Drachenfelser Ländchen vom Berkumer Hohenberg aus, eine in warmen Farbtönen festgehaltene Abendstimmung auf einer Wanderung von Gimmerdorf nach Oberbachem, sehenswerte Straßenszenen aus Züllighoven, Pech und den anderen Orten, die Werthhovener „Kugel“ in einer einmaligen Aufnahme  vor dramatisch dunkler Wolk[mehr]



ÖPNV erhöht die Taktzahl

(m.g.) Nächste Woche geht’s los: In Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis ändern sich am 28. August die Fahrpläne für Busse und Bahnen. Die Taktzahl wird verdichtet. Desweiteren werden neue Regionalbuslinien eingeführt, die dem Schulverkehr zugutekommen sollen. Dies alles geschieht im Rahmen des Bundesförderungsprojekts „Lead City“. Ein Überblick: Die Grundtakte der Regionallinien werden mit den angrenzenden Städten und Gemeinden mehrheitlich angepasst und aufeinander abgestimmt. „Damit stärken wir nac[mehr]



Pendler in Bonn – es werden immer mehr

(m.g.) Bereits heute stöhnt die Stadt Bonn unter dem täglichen Pendleraufkommen. Morgens und abends strömen Tausende mit ihren Autos in die Stadt oder hinaus. Und jetzt die Horrorprognose aus Hamburg: Das Hamburgische Weltwirtschafts-Institut hat Zahlen präsentiert, die nur einen Schluss zulassen. Das Pendleraufkommen wird in den nächsten zehn Jahren drastisch ansteigen. Grund dafür ist eine Entwicklung im Rhein-Sieg-Kreis. Wie die Agentur für Arbeit /Bonn/Rhein-Sieg mitteilt, kommen die meist[mehr]



Tierischer Gottesdienst im WDR

Meine Ankündigung, in der sechswöchigen Sommerpause bei SPOTT-on auf BONNDIREKT mehr oder weniger gepflegten Blödsinn zu verkünden, kann ich heute fortsetzen mit einem Thema, welches ich überhaupt nicht geplant hatte. Aber es kommt eben manchmal anders: Der WDR, bekannt für mindestens ebenso gute wie grotten-schlechte Fernsehsendungen, sendete letzte Woche einen Bericht aus der wundervollen Welt der Tiere. So etwas kommt bei der Mehrzahl der eher schlichten Fernsehkundschaft immer gut und de[mehr]



Fotoserie


19. HofArt in Kemp's Hofanlage

(e.r.) - Zur Eröffnung der 19. HofArt laden Bärbel und Josef Kemp am Freitag, 23. August 2019 um 19.00 Uhr zum zweiten Mal in diesem Jahr in ihren pittoresken Innenhof in  die Hofanlage Kemp,  Holzemer Str. 4, 53343 Wachtberg-Villip. Das „Get-Together“ kunstinteressierter Besucher und engagierter Aussteller aus der Region ist seit Jahren ein herausragendes Event in der Wachtberger Kulturszene. Eröffnet wird die Veranstaltung von Annegret Portsteffen (Galerie CRAFTkontor, Bonn). Ansc[mehr]



Es wird wieder gelesen!

(R.Vin) - So eine Überschrift hätten sich viele für den Literaturbetrieb gewünscht. Ich auch! Leider bezieht sie sich aber nicht auf den vermehrten Konsum klassischer Bücher, sondern jahresbedingt auf die Weinlese. Sie sind schon gestartet: Die Abschneider mit der Rebenzange und schnibbeln an den Stöcken. In großflächigen deutschen Anbaugebieten geht es zuerst los: Rheinhessen, Pfalz und Baden. Es sind nicht unbedingt die edelsten Trauben, die zuerst geerntet werden, denn sie enden meist als ‚[mehr]



Bonn ist um eine kulinarische Facette reicher

(m.g.) Seit heute ist das Supermarktangebot in der Bonner City um eine Variante reicher. In der Oxfordstraße hat „Mein Asiamarkt“ seine Tore geöffnet. Auf der Verkaufsfläche des ehemaligen Netto-Marktes mit 600 Quadratmetern bietet er seinen Kunden ein umfassendes Angebot an asiatischen Produkten. Und der Gastro-Partner 'eat Tokyo' betreibt eine Sushi Take-Away und Frischfisch-Theke. Ergänzt wird das Angebot durch ein EDEKA-Basissortiment. Betreiber des Marktes ist die Tains - mein-asiamarkt Gmb[mehr]



Rollator Kurs, Wissen über Multiresistente Erreger und Kurs zur Häuslichen Pflege

(m.g.) Am Mittwoch, den 21. August, bietet das Johanniter-Krankenhaus einen Rollator-Fitness-Kurs an. Denn der Rollator ist nicht nur ein Hilfsmittel für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sondern kann auch als „Sportgerät“ zur Erhaltung oder Wiederherstellung der allgemeinen Fitness, Gesundheit und Mobilität eingesetzt werden. Der Rollator als „Sportgerät“ fördert nicht nur die aufrechte Haltung und stärkt das Herz-Kreislauf- System. Mit dem Rollator lässt sich auch die Koordination verbes[mehr]



Schulden der Stadt Bonn - Gefangen im Teufelskreis

(m.g.) Schlechte Noten für das Dezernat Finanzen der Stadt Bonn. Laut des Kölner Wirtschaftsforschungsinstituts IW scheitert die Stadt Bonn beim Abbau ihrer Schulden. Die Gesamtverschuldung der Stadt lag im Jahr 2009 bei 1,326 Milliarden Euro. Mittlerweile hat sie den Stand von 1,938 Milliarden Euro erreicht. Ein ausschlaggebender Faktor sind dabei die sogenannten Kassenkredite. „Sie sollen – ähnlich dem privaten Dispokredit - kurzfristige Zahlungsengpässe ausgleichen - ein realer Gegenwert se[mehr]