Was war, was kommt!

(e.r.) – Drei Veranstaltungshinweise für diese Woche von BONNDIREKT, wie immer keine Allerweltstipps, wo die Massen hinströmen, sondern Hinweise zu kleinen, feinen und anspruchsvollen Veranstaltungen. PANTHEON BONN Am Donnerstag, 18.10.2018 ab 22:30 Uhr, verwandeln die RUCKES-VINTAGE-BAND(RVB) mit popigem Jazz und SOULFUL OF BLUES(SOB) mit orchestralem Blues die Pantheon-Longe in der Siegburger Straße 42 in Bonn-Beuel wieder in eine lässige Clubatmosphäre bei freiem Eintritt und kühlen Drinks[mehr]



Kunstmuseum Bonn

Raumgreifende Kunst von Frauke Dannert (s.b.) -  Frauke Dannert macht ganze Räume zur Kunstinstallation. Zu sehen gibt es die beschnittenen Teppichböden, raumgreifenden Wandmalereien und gerahmten Collagen von Donnerstag, 18. Oktober 2018, bis Sonntag, 9. Dezember 2018, im Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2. Die Schau findet anlässlich der Reihe "Ausgezeichnet" in Zusammenarbeit mit der Stiftung Kunstfonds statt. Eigens für das Kunstmuseum Bonn entwickelte die Künstlerin[mehr]



Traumhafte Heimat

Streuobstwiesen im Rhein-Sieg-Kreis entdecken (rsk/a.r.) – Vergangene Woche wurde er offiziell eröffnet: Der Streuobstwiesenweg in Hennef. Er führt in der Nähe von Uckerath durch die Ortschaften Lückert, Löbach und Darscheid. An diesem Wochenende fand jetzt der erste Wanderaktionstag statt. Zahlreiche große und kleine Wanderbegeisterte nutzten das schöne Herbstwetter und testeten den insgesamt über sechs Kilometer verlaufende Weg des Naturschutzprojektes chance7 des Rhein-Sieg-Kreises. Streuo[mehr]



Bonn-Fest: Zahlen bitte oder Bitte zahlen?

Nachlese zum BonnFest Die Veranstalter von City Marketing Bonn e.V. beklagen sich über eine nach ihrer Ansicht zu hohe Rechnung über Reinigungsarbeiten vom städtischen Saubermacher ‚BonnOrange‘ nach dem dreitägigen Bonn-Fest am vorletzten Wochenende. Nach eigenem Selbstverständnis ist „City-marketing bonn e.V.“ von zentraler Bedeutung für die Stadt Bonn. Schließlich verfolgt er das Ziel, die Entwicklung der Innenstadt nachhaltig zu fördern und voranzutreiben. Hier geht es zunächst um die Verb[mehr]



Hardtberg-Bahn: E-Busse wären auch eine Option

(m.g.) Immer wieder geistert das Thema Hardtberg-Bahn durch die Medien. Zuletzt hat der Express sich der Sache angenommen. Laut der Boulevardzeitung ist mittlerweile eine oberirdische Trassenführung vom Hauptbahnhof zur Südwache mit einer Länge von rund acht Kilometern angedacht, mit Kosten von rund 200 Millioen Euro.  Eine so hoher Summe in eine so kurze Strecke zu investieren, erscheint eher unwirtschaftlich. Dr.-Ing. Thoralf Knote vom Fraunhofer Institut für Verkehrs- und Infrastrukturs[mehr]



Fotoserie


Preisspirale Jobtickets

(m.g.) Seit diesem Sommer ist es amtlich. Die Preise im Gebiet des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) steigen Anfang nächsten Jahres um 3,5 Prozent, womit ein normales Bonner Stadtticket die 3 Euro Grenze knackt. Was viele nicht erwähnen in der daraus entstandenen Diskussion: Das hat auch Auswirkungen auf die Jobtickets, die viele Menschen aus Bonn und Umgebung nutzen, um täglich zur Arbeit zu kommen.  Im Moment kostet ein Jobticket für Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern 74,10 Euro [mehr]



Interview: Capitals können sich sehen lassen

(m.g.) Der 1. Baseballclub Bonn Capitals stellt mit seiner Bundesligamannschaft eines der besten Teams in Deutschland. Diese und letzte Saison spielten die Baseballer im Finale um die deutsche Meisterschaft.  Letzes Jahr reichte es nur zur Vizemeisterschaft. Am Sonntag gewannen die Capitals das letzte Finalspiel gegen die Heidenheimer Heideköpfe und sind nun Deutscher Meister. Glückwunsch. Der Club hat rund 250 Mitglieder und insgesamt elf Teams, die in verschiedenen Ligen und Altersklassen[mehr]



VRS: Fahrpreiserhöhung 2019

Die Geisterdiskussion um den Nahverkehr und seine Kosten (me) Wer die letzten Tage die Diskussion um das Thema „Diesel-Gate“ verfolgte, hatte den Eindruck, dass man sich in einem Punkt einig war: der öffentliche Nahverkehr muss modernisiert und verstärkt werden. Ob Ministerin Schulze (SPD) oder Herr Scheuer (CSU) oder Vertreter der kommunalen Spitzenverbände – alle beteuerten: der öffentliche Nahverkehr ist wichtig, um Fahrverbote zu verhindern. Auch die Stadt Bonn, gefördert aus Bundesmitteln,[mehr]



ANGST im Haus der Geschichte

(e.b.) - Wovor haben Sie Angst? Vor Spinnen vielleicht? Oder haben Sie Höhenangst? Neben diesen individuellen Ängsten, die viele auf die eine oder andere Art kennen, gibt es Ängste, die viele betreffen, manchmal sogar die Gesellschaft als Ganzes. Es sind Ängste, die uns nicht als Einzelnen bedrohen und die wir auch nicht alleine überwinden können. Diesem Phänomen geht die Wechselausstellung „Angst. Eine deutsche Gefühlslage?" nach. Die Angst vor Zuwanderung ist so eine Angst, die die Ges[mehr]



Klappt denn nichts mehr in Bonn?

Apfelernte auf städtischen Streuobstwiesen fällt dieses Jahr aus Mein Gott, der tägliche Müll an städtischen Pressemeldungen ist ja schon beeindruckend. Aber manchmal sind auch Sachen dabei, welche die tragische Richtung, in die Bonn steuert, ungeschminkt aufzeigen. Deshalb kann ich Ihnen diese Meldung des Presseamts nicht vorenthalten: "Die angekündigten Pflückaktionen auf den städtischen Streuobstwiesen am Samstag, 13. Oktober 2018, müssen abgesagt werden. Bei den jüngsten Kontrollen d[mehr]