Bonn: BürgerInnen zu Melkkühen?

In Bonn sind schon wieder Geldregen entdeckt worden. Eine Anfrage der  Linksfraktion ergab Millionenüberschüsse der Stadt aus den Gebührenhaushalten. Da Gebühren eigentlich kostendeckend zu kalkulieren sind, hätten solche Überschüsse erst gar nicht anfallen dürfen, selbst unter Berücksichtigung einer gewissen Unsicherheit bei der Schätzung der zu erwartenden Einnahmen. Und so liegen jetzt mehr als 29 Mio. Euro in der städtischen Kasse, die zwar innerhalb von vier Jahren eventuell über Geb[mehr]



Bonn: Wohin mit dem Geld?

Schon wieder Millionenüberschüsse (e.r.) - Kaufmännisches Denken war in öffentlicher Verwaltung noch nie sonderlich ausgeprägt. Da vermischt sich mitunter altes kameralistisches Gedankengut früherer Jahrhunderte mit neuen Begriffen wie ‚Leistungszentren‘ und modernen Unternehmensformen. Würden private Unternehmer in dieser Form agieren, wären sie nach kurzer Zeit pleite. Die Gründe für mitunter skuriles  finanzielIes Management sind vielfältig und für detaillierte Erklärungen zu diesem The[mehr]



Eklat in Mailand: Bonner E-Roller ausgebremst

(m.g.) Die EICMA in Mailand ist eine der größten und wichtigsten Zweiradmessen der Welt. Im Spätherbst präsentierten dort vom 6. bis 11. November namhafte Motorradbauer ihre Neuheiten. Eine große Chance also für Unternehmen, ihre Produkte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Nicht so für Kumpan electric. Das Unternehmen aus Remagen hat erst im März dieses Jahres in Bonn eine Pop-up-Store eröffnet, um hier seine Elektroroller anzubieten und die Elektromobilität voranzutreiben.  Jetzt [mehr]



Einzelhandel und Stadt gegen Verdi-Gewerkschaft

(m.g.) Sie sind der Gewerkschaft ein Dorn im Auge. Erneut hat Verdi vor dem Verwaltungsgericht Köln gegen einen verkaufsoffenen Sonntag in der Bonner City geklagt. Diesmal will sie den verkaufsoffenen Sonntag anlässlich des Weihnachtsmarktes am 9. Dezember verhindern.  „Diese Klage ist für uns unverständlich", sagt Jannis Ch. Vassiliou, Vorsitzender des Einzelhandelsverbandes Bonn Rhein-Sieg Euskirchen. „Die allgemeine Stimmung in der Bevölkerung und auch bei den Mitarbeitern des Einz[mehr]



Neues aus Absurdistan

Der heutige Wochenrückblick ist bezüglich seiner Themen ein ziemlich genaues Abbild für die wirren Zeiten, in denen wir inzwischen leben. Und da heute zusätzlich der „Elfte im Elften", also Start der neuen Karnevalssession ist, geht es auch hier thematisch durcheinander zu. Dabei verspreche ich Ihnen allerdings: Lustig wird es trotzdem nicht! Egal, ob ‚Elfter im Elften'. Fahrverbote um jeden Preis? Das beherrschende Thema in dieser Woche war natürlich das Urteil des Verwaltungsgerichts f[mehr]



Fotoserie


Beethoven 2020: Erste Programmhighlights

Rattle, Currentzis, Nagano und Barenboim dirigieren Konzerte beim Bonner Beethovenjubiläum 2020 (s.b./e.r.) - Die Beethoven Jubiläums Gesellschaft präsentierte mit der "Creme der Bonner Kulturszene",  Intendanten und Museen beim BTHVN2020 Presse-Talk erste Programmhighlights des Jubiläumsjahres 2020 in Beethovens Geburtsstadt. Danach wird Sir Simon Rattle am 22. Februar 2020 mit dem London Symphony Orchestra in Bonn gastieren, Teodor Currentzis mit seiner Musica Aeterna im März [mehr]



SPD Bonn: Signale der Erneuerung blieben aus!

Die Ratsfraktion hat eine neue Vorsitzende (m.e.) - Die SPD will sich erneuern: So beteuert es die Parteivorsitzende Andrea Nahles fast täglich. Auch die Bonner SPD will sich auf den Weg machen, so sagt es der Vorsitzende Gabriel Kunze.  Nach dem Tod der früheren SPD-Fraktionsvorsitzenden Bärbel Richter musste die Fraktionsspitze neu besetzt werden. Angelika Esch, Vorsitzende der einst so fortschrittlichen SPD in Beuel, wurde nun gewählt. Die 60-jährige Mitarbeiterin des Noch-SPD-Abgeord[mehr]



Niemals vergessen!

"Der Schaden an der Synagoge ist weniger schwer. Sie ist lediglich ausgebrannt". (s.b.) - Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938. Die Nacht, an dem Deutschland seiner jüdischen Bevölkerung den Krieg erklärt. In Siegburg brennt die Synagoge, Schaufensterscheiben von sechs der dreizehn jüdischen Geschäfte werden zertrümmert. Die Besitzer telefonieren in Panik nach der Polizei. Die kommt - nicht um zu helfen, sondern um "Ruhe, Sicherheit und Ordnung aufrechtzuhalten[mehr]



Bonner Johanniter-Krankenhaus ist top

(m.g.) Regelmäßig veröffentlicht das Magazins Focus Sonderhefte zu dem Thema Gesundheit. In der aktuellen Ausgabe hat das Bonner Johanniter-Krankenhaus sehr gut abgeschnitten. Laut Focus gehört es mit zu den besten Krankenhäusern Deutschlands und den Top-Kliniken in NRW. Außerdem vergab das Magazin an zwei Abteilungen besondere Auszeichnung.  So erhielt die Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie unter der Leitung von Prof. Dr. med. Andreas Türler erhielt die Auszeichnung für Operatione[mehr]



„Nicht die Augen verschließen“ und „Gesundheit 4.0“

(m.g.) Am Donnerstag, den 15. November, findet im Universitätsklinikum das Patientenkolloquium „Nicht die Augen verschließen – moderne Therapien bei grauem und grünem Star“ statt. Beides sind Augenerkrankungen des Innenauges, die zur Sehverschlechterung führen. Beim Grauen Star kann man im frühesten Stadium der Linsentrübung durch Brillen oder Tropfen das Sehvermögen noch ausgleichen. Später wird eine komplikationslose Operation notwendig. Als Grünen Star bezeichnet man eine Reihe von unterschie[mehr]