Online-Handel schadet der Umwelt mehr als viele denken

(m.g.) Der Handel über Onlineportale wie Amazon boomt gewaltig. Mehr als 70 Prozent der Deutschen haben nach Informationen der Verbraucherzentrale in den letzten zwölf Monaten mindestens einmal per Mausklick eingekauft. Befürworter des Onlinehandels sagen, dass so auch die Umwelt entlastet wird. Vieles spricht jedoch dagegen.  Das fängt schon beim Müll an. Denn was verschickt wird, muss auch unbeschadet beim Käufer ankommen. Also wird die Originalverpackung des Herstellers noch einmal eing[mehr]



Bilanz des Beethovenfestes 2018

Motto »Schicksal« erfolgreich! (e.b.) - Das Beethovenfest 2018 ist am Sonntagabend höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Unter der Leitung von Michael Boder gestaltete das ORF Radio-Symphonieorchester Wien das Abschlusskonzert des Beethovenfestes mit zwei letzten Orchesterwerken: Morton Feldmans »Coptic Light«, einem hinreißend meditativen, atmosphärischen Werk und Anton Bruckners unvollendeter Neunten, ein Werk voller harmonischer Kühnheiten. Im Vorverkauf war spürbar, dass das Publikum dem B[mehr]



Mal nachdenken

Wohin steuert die Bonner Stadtgesellschaft? In der vergangenen Woche verstarb völlig überraschend mit 60 Jahren die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bonner Stadtrat, Bärbel Richter. In kommunalpolitischen Kreisen war sie natürlich bekannt, aber die Mehrheit der Bonner Bürger weiß wahrscheinlich ihren Namen spontan nicht einzuordnen. Das hat in diesem Fall einen guten Grund: Bärbel Richter agierte in der Kommunalpolitik sachbezogen und  nicht plakativ marktschreierisch. Sie vertrat  ihre [mehr]



Preisgekrönter Kabarettist

Andreas Rebers mit neuem Solo "Amen" (e.b.) - Der preisgekrönte Kabarettist Andreas Rebers ist am Samstag, den 29. September (20:00 Uhr) mit seinem neuen Bühnensolo "Amen" im Bonner Pantheon auf der Siegburger Str. 42 zu erleben. Nach „Predigt erledigt” und „Rebers muss man mögen”, bildet „Amen” nun den vorläufigen Abschluss seiner Trilogie des Glaubens. „Amen” ist das Extrakt aus langjähriger Gemeindearbeit, aktuellen Studien und friedlicher Ökumene von München über Wien[mehr]



Ladepunkte für Stromer – Bonn hinkt hinterher

(m.g.) Vor kurzem hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) die aktuellen Zahlen seines Ladesäulenregisters veröffentlicht. Daraus ergibt sich ein Städte-Ranking bezüglich der öffentlichen Ladepunkte und Ladesäulen in den deutschen Städten. Hier findet sich die Stadt Bonn im unteren Bereich der Tabelle wieder.  In dem Städte-Ranking des BDEW-Registers belegt Hamburg mit 785 öffentlich zugänglichen Ladepunkten den ersten Platz, dicht gefolgt von Berlin mit 743 Ladepunkt[mehr]



Fotoserie


Viele Informationen rund um das Thema Gesundheit

(m.g.) Am Mittwoch, den 26. September, findet in der Klinik für Geriatrie mit Neurologie und Tagesklinik des Johanniter-Krankenhauses ein Tag der offenen Tür statt. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, am Tag der offenen Tür teilzunehmen, um näheres über die Altersmedizin zu erfahren. Begrüßt werden sie von Prof. Dr. med. Andreas H. Jacobs, der auch einen Vortrag mit dem Titel „Altersmedizin - Das geht uns alle an“ hält. Im Anschluss folgen Live-Demonstrationen zu Diagnostik und Therapie[mehr]



City Ring: Der Münsterschule stinkt’s schon jetzt

(m.g.) Auf Wunsch der Jamaika-Koalition und der SPD prüft die Stadtverwaltung Bonn derzeit die Realisierbarkeit einer Erweiterung des bisherigen Cityrings. Das betrifft auch die Fritz-Tillmann Straße und die Straße „Am Hofgarten“, die zusammen eine Straße bilden. Das würde bedeuten, dass die Münsterschule einem verstärkten Verkehrsaufkommen ausgesetzt ist.  „Mittlerweile hat sich der Verkehr um unsere Schule herum sehr verstärkt“, sagt Schulleiter Clauspeter Wollenweber, verursacht durch d[mehr]



Kunstmuseum Bonn: Der Flaneur

Vom Impressionismus bis zur Gegenwart (e.b.) - Mit der zunehmenden Beschleunigung unseres Alltags entsteht der Wunsch nach Müßiggang und Zeit zur Reflexion. Vor diesem Hintergrund ist gerade heute die Figur des Flaneurs aktueller denn je. Das langsame Flanieren und fließende Sehen des Flaneurs stehen in starkem Kontrast zu der Zweckgerichtetheit unseres Tuns und der Hektik unserer Bewegung. Das zunächst literarisch angelegte Motiv des Flaneurs ist eng mit der urbanen Umgebung verbunden. De[mehr]



SWB mit gebündeltem Know-how

SWB als Energieversorger und Energiedienstleister (e.b./e.r.) - Wertvolle Tipps und Informationen rund um den Hauskauf, das Bauen und Modernisieren gab es bei der siebten Bonner Immobilienmesse im Telekom Dome. 4.000 Besucher informierten sich an mehr als 30 Ständen. Für alle Themen zur Energieversorgung standen die Berater von SWB Energie und Wasser zur Verfügung. Helmut Krames und Sebastian Messner erläuterten am Stand der Stadtwerke, wie Immobilienbesitzer eine nachhaltige Versorgung ihres [mehr]



Starkes Signal für eine starke Region

Gemeinsames Gewerbeflächenkonzept für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis (rl/rsk) – Man kann es schon als einen Meilenstein in der Zusammenarbeit zwischen der Bundesstadt Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis bezeichnen: Das „Gewerbeflächenkonzept 2035“, das sowohl eine regionale Bestandsaufnahme beinhaltet als auch zukünftige, gemeinsame Aufgaben formuliert. Das bestätigte auch Regierungspräsidentin Gisela Walsken. „Wir sind stolz auf die Pionierarbeit. Eine solche Zusammenarbeit bei der Gewerbeflächenpl[mehr]